Wappen Iggenhausen

Musikkapelle Iggenhausen e.V.

VEREINSMITGLIEDER:

nach oben

Aktuell > Nachrichten

Neuigkeiten aus 2008

Den Vereinsmitgliedern stehen neben den nachstehenden Nachrichten weitere zur Verfügung. Bitte , damit sie angezeigt werden.

[PERMALINK]

Frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins Jahr 2009!

von Christian Hölscher
Frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins Jahr 2009!

Die Musikkapelle Iggenhausen e.V. wünscht allen Besuchern dieser Seite, allen Freunden des Vereins, allen Zuhörern frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2009!

Wer die Musikkapelle Iggenhausen weihnachtlich erleben will, der hat am 24.12. in Iggenhausen um 19 Uhr in der Pfarrkirche zur Christmette die Gelegenheit dazu. Am 25.12. gestaltet die Musikkapelle in Grundsteinheim um 10:30 Uhr den Gottesdienst.

Ein Konzertstück, das im Rahmen des Gottesdienstes geboten wird, heißt "In the Bleak Mid-Winter". Es handelt sich um einen englischen Weihnachtschoral. Der Text stammt ungefähr aus dem Jahr 1872. Christina Rossetti soll dieses Gedicht auf einen Aufruf des Magazins Scribner's Monthly für ein Weihnachtsgedicht hin geschrieben haben.

Berühmt wurde es durch die Musik von Gustav Holst. Er schriebt dazu die Melodie namens Cranham, die zusammen mit dem Text 1906 im Buch The English Hymnal veröffentlicht wurde. Seitdem ist es in englischsprachigen Gottesdiensten fester Bestandteil der Weihnachtszeit. Von Text her widmet sich das Gedicht der "volkstümlichen" Weihnachtsszene, die es so natürlich nie gegeben hat, hinter welcher im Gedicht aber eine ganze Menge Inhalt steckt. Es folgt der Text, der im Deutschen natürlich keine Reime mehr beinhaltet. Weiter unten kann das Lied auch angehört werden.

In the Bleak Mid-Winter

In the bleak midwinter, frosty wind made moan,
Earth stood hard as iron, water like a stone;
Snow had fallen, snow on snow, snow on snow,
In the bleak midwinter, long ago.

Our God, Heaven cannot hold Him,
nor earth sustain;
Heaven and earth shall flee away
when He comes to reign.
In the bleak midwinter a stable place sufficed
The Lord God Almighty, Jesus Christ.

Enough for Him, whom cherubim,
worship night and day,
Breastful of milk, and a mangerful of hay;
Enough for Him, whom angels fall before,
The ox and ass and camel which adore.

Angels and archangels may have gathered there,
Cherubim and seraphim thronged the air;
But His mother only, in her maiden bliss,
Worshipped the beloved with a kiss.

What can I give Him, poor as I am?
If I were a shepherd, I would bring a lamb;
If I were a Wise Man, I would do my part;
Yet what I can I give Him: give my heart.

Mitten im bleichen Winter

Mitten im bleichen Winter ließ der frostige Wind aufstöhnen,
die Erde war hart wie Stahl, das Wasser wie ein Stein,
Schnee war gefallen, Schnee auf Schnee, Schnee auf Schnee,
Mitten im bleichen Winter vor langer Zeit.

Unser Gott, der Himmel kann ihn nicht halten,
noch kann ihn die Erde bewahren;
Himmel und Erde mögen fliehen,
wenn Er kommt um zu herrschen.
Mitten im bleichen Winter reichte ein Stall
dem Allmächtigen Gott, Jesus Christus, aus.

Genug für Ihn, den Cherubinen
Tag und Nacht anbeten,
eine Brust voll Milch und eine Krippe voll Heu;
Genug für Ihn, vor den Engel niederfallen,
den Ochs und Esel und Kamel anbeten.

Engel und Erzengel mögen sich dort versammelt haben,
Cherubine und Seraphine drängten sich in der Luft,
Aber nur seine Mutter, in ihrem jungfräulichen Glück,
verehrte den Geliebten mit einem Kuss.

Was kann ich Ihm geben, so arm wie ich bin?
Wäre ich ein Schäfer, würde ich ein Lamm bringen;
Wäre ich ein Weiser, würde ich meinen Teil tun;
Doch was ich Ihm geben kann: mein Herz.

Wörtlich übersetzt bedeutet "midwinter" übrigens Wintersonnenwende, nach welcher bekanntlich Weihnachten ist.

Das Video ist auch als Download verfügbar:

Zum Abspielen des Videos auf dem eigenen Computer wird Quicktime von Apple empfohlen. Wer oben auf das Play-Symbol klickt (das Dreieck) sollte das Video automatisch abgespielt bekommen (direkt vom Server).

Im Video ist eine Künstlerin zu hören, die aus Singapur stammt und aktuell in den USA lebt. Ihr Name ist Corrinne May, ihre Webseite findet sich hier. Ihre Alben sind in iTunes (iTunes muss vorher installiert sein) erhältlich (wer nicht weiß, was iTunes ist: hier weiter lesen) .

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Nikolausfeier in Iggenhausen

von Christian Hölscher
Nikolausfeier in Iggenhausen

Heute fand in Iggenhausen die alljährliche Nikolausfeier statt. Der Hl. Nikolaus war nach Iggenhausen gekommen, um die Kinder des Ortes und aus der Umgebung mit einer kleinen Tüte zu belohnen. Die Kinder hatten offensichtlich viel Spaß - und einige durchaus auch gehörigen Respekt.

Musikkapelle Iggenhausen

Bevor der Nikolaus da war, hatten die Erwachsenen die Möglichkeit, gemütlich bei Kaffee und Kuchen miteinander zu reden. Auch die Kinder waren versorgt: unter Aufsicht konnten sie basteln und spielen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Als Mitausrichter bedankt sich die Musikkapelle Iggenhausen vor allem bei den Landfrauen Iggenhausen, die viel Arbeit darin gesteckt haben, den Dorfgemeinschaftsraum zu dekorieren und alles vorzubereiten. Auch allen anderen Helfern ein herzliches Dankeschön für einen rundum gelungenen Nachmittag.

Wer die Musikkapelle richtig weihnachtlich erleben möchte, dem sei die Christmette zu Heiligabend in Iggenhausen um 19 Uhr und/oder der Weihnachtsgottesdienst in Grundsteinheim am 25.12. um 10:30 Uhr empfohlen. Wie auch in den letzten Jahren schwitzen die Musikerinnen und Musiker derzeit, das Weihnachtsrepertoire unter Dach und Fach zu bringen.

24 Bilder sind ab sofort online. Mitglieder, die sich einloggen, können noch ein Bonus-Foto sehen. ;)

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Filmabend in Iggenhausen - 60 Jahre Musikkapelle Iggenhausen

von Christian Hölscher
Filmabend in Iggenhausen - 60 Jahre Musikkapelle Iggenhausen

Peter Jackson hat gezeigt, dass man Zuschauer 4 Stunden lang im Kinosessel fesseln kann. Man kann unseren Film über das Jubiläum sicherlich nicht vergleichen mit einem Kinokracher à la Herr der Ringe, aber ihren Spaß hatten die Mitglieder, welche sich am gestrigen Samstag den Film über das Musikerfest im Mai/Juni angeschaut haben, allemal, wie auf den Bildern zu sehen ist, die ab sofort online sind.

Einige Bilder sind zensiert - sie sind nicht "schlimm", aber Dienst ist Dienst, Schnaps ist Schnaps und privat ist privat. Allen Mitgliedern sei also gesagt: erst anmelden, dann "einschalten". Oder so ähnlich... Sonst werden diese Bilder nicht angezeigt.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Schützennachfeier Neuenheerse - 50 Bilder online

von Christian Hölscher
Schützennachfeier Neuenheerse - 50 Bilder online

Am gestrigen Samstag spielten wir anlässlich der Schützennachfeier in Neuenheerse. Im kleinen Rahmen feierten die Neuenheerser einen schönen Tanzabend. Damit geht für uns das 2008er Schützenjahr zuende. Eine kleine Kuriosität, auf welche auch seitens des Vorstandes der Neuenheerser Schützen aufmerksam gemacht wurde: auch in Neuenheerse wurde in diesem Jahr quasi von einer Iggenhausenerin die Königin gestellt. Mit Elisabeth Bulk (bei uns einfach "nur" Betty) sitzt eine gebürtige Iggenhausenerin auf dem Thron. König in Grundsteinheim, Königin in Altenbeken (2007), Königin in Neuenheerse... Da hat es sich in einigen Orten schon eingebürgert, wenn wir zum Vogelschießen aufspielen, dass man doch einfach mal fragt, ob nicht jemand Interesse hätte... ;)

50 Bilder sind ab sofort vom gestrigen Abend online.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Kurzvideo: Festansprache Bürgermeister Wange zum Musikerfest

von Christian Hölscher
Kurzvideo: Festansprache Bürgermeister Wange zum Musikerfest

Im internen Bereich sind Videos schon lange eine Institution. Nun ist aber leider nicht alles für die Öffentlichkeit bestimmt und tauglich, dort gezeigt zu werden. Leider bleiben so viele Perlen den Mitgliedern vorbehalten. Dazu kommt, dass in Sachen GEMA die Kosten einfach zu hoch sind, um Musik ins Netz zu stellen - und dazu gehören auch Videos. Um aber hier im öffentlichen Bereich mal ein Video präsentieren zu können, möchten wir an dieser Stelle einen Ausschnitt aus der Ansprache von Bürgermeister Karl-Heinz Wange zum Musikerfest in Iggenhausen bringen, die er am 31. Mai in Iggenhausen gehalten hat.

Viel Spaß mit dem Kurzvideo!

Unsere Vereinsmitglieder dürfen sich auf Dienstag freuen - da werde ich einen weiteren Trailer im internen Bereich veröffentlichen, der dann eher ausschließlich für interne Zwecke tauglich ist.

Das Video ist auch als Download verfügbar:

Zum Abspielen des Videos auf dem eigenen Computer wird Quicktime von Apple empfohlen. Wer oben auf das Play-Symbol klickt (das Dreieck) sollte das Video automatisch abgespielt bekommen (direkt vom Server).

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Fotos vom Pfarrfest in Iggenhausen online

von Christian Hölscher
Fotos vom Pfarrfest in Iggenhausen online

Vom Pfarrfest in Iggenhausen sind auf der Seite der Kirchengemeinde St. Alexander/St.Luzia nun 117 Fotos online (hier geht es direkt zu den Fotos).

Wir sind auch das eine oder andere Mal darauf zu sehen, vielleicht sogar etwas zu oft... Wer noch Fotos vom Pfarrfest hat, sollte sie mir nach Möglichkeit am Freitag mitbringen. Das wäre klasse. Sie gehen dann am nächsten Wochenende online. Viel Spaß mit den Bildern vom Pfarrfest!

Und wo wir gerade beim Thema Kirche sind - auch der nächste Termin ist "kirchlich" bedingt - am Samstag treffen wir uns um 9:40 Uhr am Pfarrhaus in Uniform (Marsch-/Kirchennoten) ohne Schlagzeug zur musikalischen Begleitung der Firmung. Wir spielen vor und nach der Feier. Steter Tropfen höhlt den Stein - jetzt soll wohl jeder von uns daran denken, was am Samstag ist, stimmt's? ;)

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Musikerfest in Etteln: 135 Bilder online - und was sonst noch so war...

von Christian Hölscher
Musikerfest in Etteln: 135 Bilder online - und was sonst noch so war...

Was für ein Wochenende! Man könnte meinen, die Schützenfestsaison sei zurückgekehrt. Erste Probe nach der Sommerpause am Freitag, Musikerfest des Tambourcorps aus Etteln am Samstag (und für einige auch ein bisschen Sonntag) und dann morgens direkt weiter mit dem Pfarrfest in Iggenhausen bis in den späten Nachmittag hinein.

Vom Musikerfest in Etteln sind nun 135 Bilder online - es war eine tolle Feier. Der besondere Charme eines Musikerfests besteht darin, dass sich Musiker treffen und hören, "was die anderen so machen", aber auch im Gespräch miteinander - und natürlich auch im "Zusammen-Feiern". Das alles ist leider bei den gewöhnlichen Festen im Laufe des Jahres selten oder gar nicht möglich. Von all dem gab es bei bestem spätsommerlichen Wetter in Etteln eine ganze Menge. Es war ein schöner Tag! Es hat uns sehr gut gefallen!

Nachtrag: Auf den Seiten des Tambourcorps finden sich weitere Fotos vom Musikerfest in Etteln.

Die Bilder vom Pfarrfest gehen am nächsten Wochenende auf den Seiten der Kirchengemeinde online. Wer noch Bilder hat: bitte mir bis Samstag zur Verfügung stellen! Danke!

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Auftritt zur Firmung in Iggenhausen durch Weihbischof Manfred Grothe

von Christian Hölscher
Auftritt zur Firmung in Iggenhausen durch Weihbischof Manfred Grothe

Am Samstag, dem 4. Oktober 2008, nimmt die Musikkapelle Iggenhausen e.V. an den Feierlichkeiten zur Firmung im Pastoralverbund Lichtenau teil, die in diesem Jahr in Iggenhausen stattfinden wird.

Die Musiker treffen sich um 9:40 Uhr am Pfarrhaus in Iggenhausen in Uniform (Marschnoten inkl. Kirchennoten). Von dort geht es zusammen mit Weihbischof Manfred Grothe zur Pfarrkirche, wo der Bischof den Firmbewerbern das Sakrament der Firmung spenden wird.

Copyright-Hinweis zum Clipart: Sarah Frank, Pfarrbriefservice

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Probensaison startet am Freitag - Musikerfest und Pfarrfest am Wochenende

von Christian Hölscher
Probensaison startet am Freitag - Musikerfest und Pfarrfest am Wochenende

Von Null auf Hundert in drei Tagen - so könnte man wohl den Start der Musikkapelle Iggenhausen e.V. in die Saison 2008/2009 bezeichnen. Der Sommer geht so langsam, der Herbst kommt. Am kommenden Freitag endet mit der Marsch-/Konzertprobe um 20 Uhr die verdiente Sommerpause. Nach der stressigen, aber schönen Saison des letzten Jahres, das geprägt war durch unser 60. Vereinsjubiläum, freuen wir uns auf eine "normale" Saison.

Musikerfest in Etteln

Nach der erwähnten Probe am Freitag geht es am Samstag direkt mit dem ersten Auftritt los: mit dem Musikerfest des Tambourcorps aus Etteln zum 75-jähriges Bestehen. Wir freuen uns. Abfahrt ist in Iggenhausen voraussichtlich um 14:30 Uhr (Näheres in der Probe am Freitag). Empfang der Gastvereine ist um 15:00 Uhr in Etteln im Bürgerpark. Um 15:30 Uhr folgen Festansprachen sowie ein Zusammenspiel - um 16:00 Uhr beginnt der Festmarsch - um 17:30 Uhr das Konzert in der Gemeindehalle - Tanzabend ist ab 20:00 Uhr. Um das Plakat anzuzeigen, bitte rechts auf das Bild klicken.

Am Sonntag geht es direkt weiter mit dem Pfarrfest bei uns in Iggenhausen, nähere Informationen sowie das Plakat finden sich hier. Im Anschluss an den Familiengottesdienst, der um 10 Uhr in der Pfarrkirche stattfindet, beginnt unser Auftritt voraussichtlich mit dem Marsch zum Bürgerhaus, wo wir zusammen mit dem Spielmannszug Grundsteinheim den weiteren Tag musikalisch gestalten werden.

Angesichts der bevorstehenden Auftritte bin ich zuversichtlich, dass wir in der Probe am Freitag vollzählig sein werden?! Und da ich schon von verschiedenen Seiten mit Vorfreude, aber auch mit "Angst" gefragt worden bin, ob ich neue Stücke habe: eine Liste existiert da wohl... Aber keine Sorge, wir haben am Freitag genug mit dem Akklimatisieren und der Vorbereitung auf das Wochenende zu tun - alles zu seiner Zeit!

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Pfarrfest in Iggenhausen am Sonntag, den 21. September

von Christian Hölscher
Pfarrfest in Iggenhausen am Sonntag, den 21. September

Am Sonntag, den 21. September 2008, ist es soweit: wir feiern in Iggenhausen nach zwei Jahren wieder unser Pfarrfest.

Los geht es um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Pfarrkirche in Iggenhausen. Der Gottesdienst steht unter dem Motto "Unter einem Dach". Im Anschluss gibt es ein reichhaltiges Programm im und am Bürgerhaus unter Mitwirkung der Vereine aus Iggenhausen und Grundsteinheim.

Für die Kinder wird wieder ein besonderes Programm geboten: Kisten-Klettern und Schminken sollen da nur als Beispiele genannt werden.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Wir werden vermutlich nach der Messe (in der Kirche haben wir nichts zu spielen) von der Pfarrkirche zum Bürgerhaus marschieren und dort dann bis in den Nachmittag hinein zusammen mit dem Spielmannszug Grundsteinheim für den musikalischen Part des Pfarrfestes sorgen. Nähere Angaben folgen in der Probe am Freitag, den 19. September, um 20 Uhr.

Es folgt das Plakat:

Pfarrfest 2008 in Iggenhausen
(auf das Bild klicken für eine Großansicht)

Auf Wunsch kann das Plakat auch als PDF herunter geladen: mit der rechten Maustaste hier klicken und dann Ziel speichern unter wählen

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Big Band der Bundeswehr in Delbrück

von Christian Hölscher
Big Band der Bundeswehr in Delbrück

Christian Fust sandte mir gestern Veranstaltungshinweise für die Stadthalle Delbrück. Besonders interessant ist das Konzert der Big Band der Bundeswehr am Freitag, den 7. November 2008. Bei Teilnehmerzahlen von mindestens 10 Personen gibt es 20% Rabatt. Die Eintrittspreise beginnen bei 28,20 Euro.

Nähere Informationen können dem Flyer entnommen werden, der hier abgebildet ist (auf das Bild klicken, dann öffnet es sich ein größeres Bild).

Big Band der Bundeswehr in Delbrück

Sollte Interesse bestehen, bitte bei mir melden - ich sammele dann und leite es an Christian weiter - alternativ kann sich natürlich auch direkt an Christian gewendet werden. Sollte eine größere Anzahl Interesse haben, werden wir das gfs. bei der Probenplanung berücksichtigen (Konzerttermin kollidiert mit unserer Probe).

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Achtung! Nachrichten! Oder wie man Mitglieder ködert?!

von Christian Hölscher
Achtung! Nachrichten! Oder wie man Mitglieder ködert?!

Mir passiert es immer wieder: im internen Bereich tummeln sich die Neuigkeiten, aber viele Mitglieder bemerken es nicht - sie melden sich nicht an und sehen nicht nach (was mir nicht gefällt, was ich aber verstehe). Daher gibt es bei jeder Nachricht die Info per Mail, dass es Neues gibt. Aber auch das klappt nicht immer - Mails gehen unter, werden nicht gelesen oder vielleicht nur selten abgerufen.

Achtung! News!

Interessanterweise wird aber die Startseite sehr stark frequentiert. Ab sofort wird daher - wie links auf dem Bild zu sehen ist - drei Tage lang, nachdem eine interne Nachricht veröffentlicht wurde, nicht angemeldeten Besuchern deutlich signalisiert, dass es im internen Bereich Neues gibt. Ich hoffe, dass nun wirklich jeder merkt, wenn es Neues gibt. Lasst mich wissen, was Ihr davon haltet! Sollten drei Tage nicht ausreichend sein, kann ich das hochsetzen. Andererseits möchte ich aber auch nicht, dass das die Achtung-Box in unserem liebsten Schweinchen-Rosa immer zu sehen ist. Sie soll alarmieren und mit der Nase auf Neues stoßen - nicht aber ständig präsent sein.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Veranstaltungen in der Stadt Lichtenau - Dalheim und Emsperlen

von Christian Hölscher
Veranstaltungen in der Stadt Lichtenau - Dalheim und Emsperlen

Die Stadt Lichtenau veranstaltet am 3. Oktober ein Konzert mit den Emsperlen in Atteln. Die Band aus Rietberg ist für leichte Stimmungsmusik bekannt. Das Repertoire betrifft die Joanas, Lassos, Finger in mexikanischen Pos usw. dieser Welt. Die Emsperlen nennen sich auch die "offizielle Olaf-Henning-Band". Weitere Informationen können dem Plakat entnommen werden.

Die Emsperlen in Atteln

Ausrichter ist die St. Johannes-Schützenbruderschaft Atteln 1710 e.V.

Wo wir gerade bei Veranstaltungswerbung sind: am kommenden Wochenende ist wieder der Dalheimer Klostermarkt - und wenn die Wettervorhersage passt, wird das sicherlich ein großer Erfolg werden. Weitere Informationen zum Klostermarkt finden sich in der Pressemitteilung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

Bildhinweis: Das ganz oben abgebildete Foto stammt vom LWL/Axel Thünker und zeigt die Klosteranlage in Dalheim. Sämtliche Rechte liegen beim Urheber, das Bild darf nicht frei verwendet werden.

Wir wünschen Ausrichter und Veranstalter gutes Gelingen.

In eigener Sache: zur Halbzeit der Sommerpause der Musikkapelle Iggenhausen e.V. hat sich der verrückte Besucheransturm des ersten Halbjahres 2008 auf unseren Internetseiten gelegt. Während besonders im Vorfeld unseres Musikerfestes täglich teilweise 300 Personen und mehr auf unseren Seiten waren, sind es nun "nur noch" wenige Dutzend. Das ist insoweit schön, als es zeigt, dass unsere Internetseiten sehr zielgerichtet von Zuhörern und Interessierten angesurft werden: finden Veranstaltungen statt, an denen wir teilnehmen, wird auch immer mehr im Internet gesucht, was es dort gibt und gegeben hat. Wir werden daher auch weiterhin diese Richtung weiter verfolgen.

In den kommenden Wochen wird es auf dieser Seite wieder lebendiger werden. Geplant sind u.a. Kurzvideos vom Musikerfest früher in diesem Jahr.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

75 Jahre Tambourcorps Etteln - wir feiern mit am 20. September

von Christian Hölscher
75 Jahre Tambourcorps Etteln - wir feiern mit am 20. September

Am Samstag, den 20. September, nehmen wir am 75-jährigen Jubiläum unseres befreundeten Tambourcorps aus Etteln teil. Abfahrt ist in Iggenhausen voraussichtlich um 14:30 Uhr. Empfang der Gastvereine ist um 15:00 Uhr in Etteln im Bürgerpark. Um 15:30 folgen Festansprachen sowie ein Zusammenspiel - um 16:00 Uhr beginnt der Festmarsch - um 17:30 Uhr das Konzert in der Gemeindehalle - Tanzabend ist ab 20:00 Uhr. Wir freuen uns darauf, den Tambourcorps durch unseren Besuch unterstützen zu können. Wir haben nicht vergessen, wie lange und fröhlich die Ettelner Musiker des Tambourcorps anlässlich unseres eigenen Jubiläums in Iggenhausen vor zwei Monaten gefeiert haben. Nun sind wir mit dem Feiern an der Reihe - das tun wir sehr gern. Weitere Informationen zum Musikerfest des Tambourcorps Etteln finden sich auf den Internetseiten des Vereins. Wir können allen Interessierten den Besuch des Musikerfestes empfehlen!

In anderer Sache: die Musikkapelle Iggenhausen trifft sich zum Ständchen anlässlich des Polterabends Böhner am kommenden Samstag um 19:30 Uhr am Bürgerhaus (in Uniform, alle Noten außer Konzertmappe werden benötigt).

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Sommerschlussverkauf bei C und ... - ähm, Musikkapelle Iggenhausen.de

von Christian Hölscher
Sommerschlussverkauf bei C und ... - ähm, Musikkapelle Iggenhausen.de

Kommerz auf dieser Seite? Nicht wirklich...

Tasse Musikkapelle Iggenhausen

Vor einigen Monaten ist still und heimlich unser Fanshop online gegangen. Zu finden ist er hier. Neben Shirts, Jacken, Pullovern, Regenschirmen, Teddys, Unnerwäsch gibt es u.a. auch Tassen. Ich dachte, dass es an der Zeit ist, den Shop mal auf Qualität zu testen.

Und ich muss sagen, der Test wurde mit Bravour bestanden. Einwandfreie Qualität - da muss man Shirtalarm.de (unser Partner) wirklich ein Kompliment machen. Wer also Flagge zeigen will, kann das sehr gern tun. Die Auswahl ist riesig - und ich bin immer offen für Vorschläge, was man aufnehmen könnte (farblich, motivisch usw.).

Wer die Tasse in groß sehen will, kann einfach rechts auf das Bild klicken.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Sommerpause nach ereignisreicher Saison

von Christian Hölscher
Sommerpause nach ereignisreicher Saison

Mit dem Schützenfest in Altenbeken endete unsere diesjährige Saison. Es war eine Mammut-Saison. Wenn man die Auftritte nach der Sommerpause 2007 hinzurechnet, nahm sie ihren Anfang mit dem Kreisschützenfest in Asseln bereits am 1. September, wo wir als Festkapelle für die Tanzmusik ein Großereignis zu untermalen hatten. Zum ohnehin recht ausgeprägten "Tagesgeschäft" kam dann schnell die Vorbereitung auf unser Musikerfest anlässlich des 60-jährigen Jubiläums vom 30. Mai bis 1. Juni 2008 hinzu. Erstmalig in der Vereinsgeschichte haben gleich zwei Probewochenenden auf dieses besondere Ereignis vorbereitet, die unter den Mitgliedern sehr gut angenommen worden sind - es werden daher nicht die letzten gewesen sein. Besonders erfreulich festzuhalten ist die Erkenntnis, dass sowohl die Probewochenenden als auch das Jubiläum auf besondere Weise zum guten Vereinsleben beigetragen haben. Anlässe wie diese zu stemmen zeigt, wo ein Verein steht. Wir können sicherlich sagen, dass wir an sehr guter Stelle stehen. Unzählige Treffen ließen den ohnehin nicht so "schmalen" Terminkalender weiter wachsen. Verrückte 52 (!) Termine haben bis heute seit dem 1. September 2007 stattgefunden, nicht eingerechnet sind beinahe ebenso viele Proben und Arbeitseinsätze. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich viele auf das freuen, was jetzt ansteht: Sommerpause. Sie startet heute und endet mit der ersten Probe nach der Sommerpause am Freitag, den 19. September (Marsch-/Konzertprobe). Vom 19.9. an wird dann wieder regelmäßig am Freitag geprobt.

Das Gute ist schlecht zugleich, denn wir machen das alles ja, weil wir es gern tun: zwei Monate ohne Musikkapelle? Scherzhaft wurde so denn auch gestern überlegt, eine Selbsthilfegruppe zur Ausfüllung der freien Freitag-Abende und Wochenenden zu gründen. Die Pause ist da und sie ist verdient. Bedanken möchte ich mich bei allen Musikern für die tolle Mitarbeit in der Saison - für die im Großen und Ganzen sehr gute Beteiligung bei den Proben (und wer nicht unter im Großen und Ganzen fällt: könnte ja vielleicht besser werden...) und natürlich auch bei den zahlreichen Auftritten.

Kann man das letzte Jahr toppen? Wer weiß?! Auf ein tolles 2008/2009!

Quellenhinweis zum Foto: © ingo132 / PIXELIO

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Schützenfest in Altenbeken - 146 Bilder online

von Christian Hölscher
Schützenfest in Altenbeken - 146 Bilder online

Das war's! Am vergangenen Wochenende gestalteten wir die Tanzmusik des Schützenfests in Altenbeken. Es war für uns nach 2007 das zweite Mal. Erstmalig "musste" sowohl am Samstag als auch am Montag der Tanzabend verlängert werden: statt bis um 2 Uhr ging es jeweils bis um 3 Uhr - das Fest war gut besucht und sie Stimmung passte. 146 Bilder vom Schützenfest sind ab sofort online.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Neue Navigation auf Musikkapelle-Iggenhausen.de

von Christian Hölscher
Neue Navigation auf Musikkapelle-Iggenhausen.de

Das neue Design erst wenige Monate online und jetzt schon wieder eine andere Navigation? Na ja, nicht ganz!

Wie auf dem Bild zu sehen wurde die bestehende Navigation ausgeweitet. Ab sofort lassen sich nicht nur die Hauptseiten über die Navigation oben "ansurfen", sondern auch die Unterseiten sind direkt verfügbar. Durch einen kleinen Pfeil werden die Bereiche signalisiert, wo sich noch Unterpunkte verbergen. Sobald mit der Maus über diesen Bereich "gefahren" wird, öffnet sich ein sog. Pull-Down-Menü mit den Unterpositionen. Die Lösung basiert komplett auf CSS und sollte browser- und plattformübergreifend funktionieren.

Von der Änderung verspreche ich mir eine Beschleunigung in der Navigation (Besucher müssen sich nicht mehr im Maße wie vorher durchklicken) und vielleicht auch eine bessere Auffindbarkeit bestehender Inhalte. Verweisen möchte ich an dieser Stelle auch nach wie vor auf die Sitemap sowie das Suchfenster oben rechts. Beide Funktionen ermöglichen ebenfalls eine bessere Orientierung.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Schützenfest Altenbeken an diesem Wochenende

von Christian Hölscher
Schützenfest Altenbeken an diesem Wochenende

Am kommenden Wochenende gestalten wir das Schützenfest in Altenbeken mit unserer Tanzmusik. Die Musiker treffen sich am Samstag um 18:30 Uhr in der Eggelandhalle in Altenbeken (Hemd: blau). Am Sonntag sowie am Montag treffen sich die Musiker der Big Band der Musikkapelle Iggenhausen e.V. jeweils um 19:30 Uhr in der Halle (Sonntag: oranges Hemd; Montag: roséfarbenes Hemd). Weitere Informationen zum Schützenfest in Altenbeken finden sich auf der Internetseite der St. Sebastian Schützenbruderschaft Altenbeken.

Mit dem Schützenfest in Altenbeken endet eine der terminreichsten, anstrengendsten und ereignisreichsten Saisons der Vereinsgeschichte. Im Anschluss ist die wohlverdiente Sommerpause. Mehr dazu Ende kommender Woche an dieser Stelle.

Ein Hinweis in anderer Sache: Vom Schützenfest Etteln sind weitere 42 Bilder vom Sonntag Nachmittag online, sie wurden uns von Heinz Niggemeier zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Schützenfest Etteln - 523 Fotos, die für sich sprechen

von Christian Hölscher
Schützenfest Etteln - 523 Fotos, die für sich sprechen

Vorbei! Drei Tage wie ein Zucken. Das war das Schützenfest in Etteln. Los ging es für uns am Samstag Abend mit einem Tanzabend bei sehr guter Beteiligung, es waren sehr viele auswärtige Besucher da. Die leider etwas kleine Tanzfläche war quasi dauervoll. Keine Überraschung war es, dass das eigentliche Ende um 2 Uhr nicht stattfand. Gespielt wurde fast bis 3:30 Uhr. Eigentlich muss man gar nicht viel mehr dazu schreiben, denn das sagt eigentlich schon genug aus.

Am Sonntag ging es dann bereits um 14 Uhr mit dem Festzug, Gefallenenehrung und Ehrentanz im Park weiter. Dafür kehrte sogar der Sommer zurück (leider hat er wohl auch mitbekommen, dass das Fest vorbei ist, denn er verabschiedet sich gerade wieder) - strahlender Sonnenschein, ein strahlender Hofstaat und ein strahlendes Königspaar. Im Park sind dann die Walzerkönige geboren, so die "interne" Bezeichnung für das Königspaar in Musikerreihen, was denn am Montag Abend auch entsprechend gewürdigt wurde (mit einem Schneewalzer zu sehr später Stunde). Der Sonntag Abend war verrückt: Durchhänger? Nicht wirklich.

Am Montag war dann für uns schließlich um 18 Uhr Antreten und Abholen von Königspaar und Hofstaat angesagt und dann folgte der Tanzabend bis in den Morgen. Ich wiederhole mich mittlerweile von Jahr zu Jahr, aber es ist halt so: einige von uns konnten die aufgehende Sonne auf der Rückfahrt begrüßen, andere wiederum noch in Etteln. Vor 4:30 Uhr war niemand zuhause. Bedanken möchten wir uns bei Königspaar und Hofstaat, die vor allem an den letzten beiden Abenden wirklich toll zur Stimmung beigetragen haben. Lassen wir Bilder sprechen: 481 sind ab sofort online.

Hinweis: Vereinsmitglieder, die alle Bilder sehen möchten, sollten sich anmelden, da einige Bilder zwischenzeitlich "zensiert" wurden. ;)

Update vom 18.7.2008
Weitere 42 Bilder vom Sonntag Nachmittag hat uns Heinz Niggemeier zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Schützenfest Etteln an diesem Wochenende

von Christian Hölscher
Schützenfest Etteln an diesem Wochenende

Es folgt das Programm - soweit wir beteiligt sind - des Schützenfestes in Etteln, das wir an diesem Wochenende musikalisch gestalten werden.

Samstag, 12. Juli 2008:
20.00 Uhr: Ehrungen, Festball in der Gemeindehalle mit der Tanzkapelle BIG-BAND Iggenhausen.
Die Musiker der Musikkapelle Iggenhausen treffen sich um 18:30 Uhr in der Halle zum Aufbauen (hellblaues Hemd).

Sonntag, 13. Juli 2008:
14.00 Uhr: Antreten bei der Gemeindehalle, Festmarsch mit Abholen des Königspaares und Hofstaates, Gefallenenehrung am Ehrenmal, Vorbeimarsch und und Ehrentanz im Park, anschließend Konzert und Unterhaltung in der Gemeindehalle, Kinderbelustigung. Es spielen die Spielsmannszüge aus Alfen und Etteln sowie die Musikkapellen aus Iggenhausen und Etteln.
Die Musiker der Musikkapelle Iggenhausen treffen sich um 13:30 Uhr in der Halle.
19.00 Uhr: Festball in der Gemeindehalle mit der Tanzkapelle der BIG-BAND Iggenhausen.
Anzugsordnung Tanzmusik: oranges Hemd

Montag, 14. Juli 2008:
18.00 Uhr: Antreten bei der Gemeindehalle, Abholen des Königspaares und Hofstaates , anschließend Abholen des Jungschützenpaares, danach Festball in der Gemeindehalle mit der Tanzkapelle der BIG-BAND Iggenhausen.
Die Musiker der Musikkapelle Iggenhausen e.V. treffen sich um 17:30 Uhr in der Halle, zur Tanzmusik: rosa Hemd.

Anmerkung: Das Foto stammt vom Ettelner Schützenverein und findet sich unter Schuetzen-Etteln.de.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

90.000 Besucher auf unserer Seite

von Christian Hölscher
90.000 Besucher auf unserer Seite

Nach dem Musikerfest hat sich der Trubel etwas gelegt - auch hier auf der Seite. 2 Monate hat es gedauert, bis die letzten 10.000 Besucher seit der 80.000er-Marke auf unserer Seite waren.

In den letzten Wochen ist es wieder ruhiger geworden. Es konnte so auch nicht weitergehen. Aber noch immer sind 10.000 Besuche für so eine kleine Seite in 2 Monaten ein sehr guter Wert.

Neben dem neuen Besucherhöchststand kann auch noch ein anderer Höchststand gemeldet werden: in Google sind momentan 1.260 Seiten indiziert, die auf dem Server musikkapelle-iggenhausen.de zuhause sind - so viele wie nie zuvor. Damit ist mittlerweile fast jede Nachricht und fast jeder Termin in Google erfasst. Überhaupt ist die Ausbeute via Suchmaschine immer besser geworden. So spricht es Bände, dass die Suche nach "Musikerfest" in Google uns aktuell an zweiter Stelle liefert - bei mehr als 6.500 Treffern im Netz.

Auf die nächsten 10.000 zur 100.000er-Marke, die vielleicht ja noch in diesem Sommer, sicherlich aber in der zweiten Jahreshälfte geknackt werden sollte.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Vogelschießen Etteln - Bericht und 82 Fotos

von Christian Hölscher
Vogelschießen Etteln - Bericht und 82 Fotos

Am gestrigen Samstag konnten wir das Vogelschießen Etteln musikalisch begleiten. Mit dem 267. Schuss errang Michael Hansmeyer die Königswürde, Schützenkönigin ist Ulrike Bickmann.

Wir bedanken uns ausdrücklich für die sehr freundliche Begrüßung zum Vogelschießen durch die Schützenbruderschaft. Wir konnten im Anschluss an den "Schießbetrieb" einen tollen Festball erleben. Wenn auch etwas verspätet gestartet (gegen 22 Uhr), so entschädigten die verbliebenen 4 1/2 Stunden allemal für den verspäteten Beginn.

Bei bester Stimmung macht das Musizieren gleich doppelt soviel Spaß. Erwähnenswert war auch das Ständchen zum Königstisch, das quasi zu einem "großen Zusammenspiel" von BVB-Fans (mit dabei im Sportlerdress: Oberst Ferdi Claes), Musikern aus dem Tambourkorps Etteln und vielen anderen aktiven Gästen mutierte. Ein interessantes Erlebnis - drei Pauken... ;)

Wir freuen uns auf das Schützenfest in zwei Wochen. 82 Bilder vom Vogelschießen sind online - hierfür danke an alle, die auch mal auf den Auflöser gedrückt haben, wo ich nicht die Gelegenheit dazu hatte.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Vogelschießen Etteln an diesem Wochenende

von Christian Hölscher
Vogelschießen Etteln an diesem Wochenende

Nach der kurzen Pause nach unserem Musikerfest geht es für uns an diesem Wochenende mit dem Vogelschießen, zugleich EM-Final-Vorparty, in Etteln weiter. Wir freuen uns auf Etteln. Alle Musiker tuen ihrer Freude durch vollzählige Teilnahme an der heutigen Marschprobe kund. Vielen Dank dafür!

Es folgt der Pressetext zum Vogelschießen, erschienen im Westfalen-Blatt:

Die St. Jakobus-Schützenbruderschaft Etteln ermittelt am morgigen Samstag beim Vogelschießen einen neuen Schützenkönig. Die Regentschaft vom Königspaar Tobias und Sonja Gohlke geht zu Ende.

Zum Vogelschießen treten die Ettelner Schützen am Samstag 15 Uhr bei der Gemeindehalle an und holen Oberst Ferdi Claes und Schützenkönig Tobias Gohlke ab. Anschließend beginnt der Wettkampf um Prinzen- und die Königswürde. Nachdem der von Schützenbruder Andreas Wibbeke gebaute Schützenvogel seine Federn gelassen hat, treten gegen 19 Uhr die Schützen zur Proklamation der neuen Prinzen und des Königs an. Im Festzug wird die neue Königin abgeholt. Gegen 20 Uhr bildet der Festball in der Festhalle den Höhepunkt des Tages. Zum Tanz spielt die Big-Band Iggenhausen. Spielmannszug und Musikkapelle Etteln begleiten das Vogelschießen.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Unser Musikerfest in Bildern - 569 neue Bilder online

von Christian Hölscher
Unser Musikerfest in Bildern - 569 neue Bilder online

Wie seinerzeit angekündigt folgen noch eine ganze Reihe Fotos vom Musikerfest in Iggenhausen. Heute kann ich mit 569 Bildern den größten Teil veröffentlichen. Von unserem Fotografen für das Musikerfest, Heiko Bulk, stammen allein 408 Fotos. Wir möchten uns auch an dieser Stelle für die tolle Arbeit mit den Fotos bedanken, es sind wirklich sehr schöne Erinnerungen darunter. Weitere 161 Fotos sind von Christopher Wienold online. Er hat vor allem die nicht so offiziellen Motive eingefangen, was auch immer wieder schön anzusehen ist. Insgesamt sind vom Musikerfest nun 768 Bilder online. Weitere 235 Bilder von den Festvorbereitungen sind in zwei separaten Galerien online. Sehr viele Bilder - aber zu viele kann es eigentlich nie geben.

Eine Anmerkung zur Sortierung: Die Bilder sind nach Fotografen sortiert und je Fotograf chronologisch. Ich habe diese Sortierung bewusst gewählt, damit die Bilder eines jeden Fotografen (aktuell sind 4 verschiedene in Sachen Musikerfest online) zusammen bleiben. Unter den Bildern steht in der Großansicht, von wem das Foto stammt und von welchem Tag es ist.

Ich wurde auch schon von einigen nach dem Film gefragt. Ich bitte um Verständnis, dass der Film erst nach der Sommerpause fertig sein wird. Beinahe 10 Stunden Film wollen gesichtet und geschnitten werden, das dauert ein wenig. In den nächsten Wochen werden aber vielleicht einige kurze Videos online gehen, die von unseren Fotografen stammen (Zugriff beschränkt auf unsere Vereinsmitglieder, da rechtliche Gründe) und sportliche Aktivitäten, Tanzeinlagen u.v.a.m. zeigen, die hoffentlich auch irgendwie auf die DVDs ihren Weg finden werden (es wird mehrere geben, was der Herr der Ringe kann, können wir auch).

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß mit den Fotos. Sollte von den Vereinsmitgliedern jemand Zensurnotwendigkeiten sehen ;), bitte ich die dafür vorhandene Funktion zu nutzen. Die betroffenen Bilder erscheinen dann automatisch nur noch im nicht öffentlichen Bereich. Ich habe versucht, auch so schon etwas zu zensieren (muss sein, liebe Personalchefs!), aber nach 6 Stunden Bildbearbeitung sieht man irgendwann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. In dem Sinne: nochmals viel Spaß!

Jedes Vereinsmitglied kann von mir demnächst auf Wunsch eine DVD mit allen Fotos in Originalauflösung bekommen. So kann dann jede(r) selbst entscheiden, was er/sie gfs. "entwickelt" haben möchte.

Genug geredet: hier geht es zu den Fotos.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Unser Musikerfest in der Presse

von Christian Hölscher
Unser Musikerfest in der Presse

Unser Musikerfest fand auch in der Presse seine Erwähnung. Es folgen die Artikel als PDFs. Zur Ansicht jeweils mit der rechten Maustaste auf die Links klicken und dann Ziel speichern unter im Menü auswählen, dann das Dokument beliebig speichern, alternativ können die Dokumente auch einfach mit der linken Maustaste angezeigt werden. Je nach Internetverbindung kann es dann aber einige Minuten dauern, bis das Dokument im Browser angezeigt wird.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Redakteuren und Journalisten für die Mühe und die Öffentlichkeitsarbeit. Besonders möchten wir uns beim Kurier bedanken, dem bei einer Auflage von mehr als 13.000 Exemplaren unser Musikerfest das Titelbild wert war. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

Es ist ein Irrglaube, dass ein Verein aus einem winzig kleinen Ort nur wenige Leser einer Zeitung interessiert. Gerade Musikvereine haben ein sehr großes Publikum, wie unser Fest eindrucksvoll gezeigt hat. Da hat auch ein vermeintlich kleiner Verein große Aufmerksamkeit verdient. Wir freuen uns, dass das dieses Mal überwiegend auch so geklappt hat und bedanken uns bei allen Zeitungen, dass jeweils mindestens ein Bild mit dabei war.

Wer unseren eigenen ausführlichen Bericht vom Musikerfest mit zahlreichen Bildern verpasst hat, der findet ihn hier.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Musikerfest in Iggenhausen - ein Bericht mit zunächst 199 Bildern

von Christian Hölscher
Musikerfest in Iggenhausen  - ein Bericht mit zunächst 199 Bildern

Ein Musikerfest, wie es schöner kaum hätte sein können! So lässt sich eigentlich schon alles zusammenfassen, was wir in den letzten Tagen erlebt haben. Angefangen mit den Aufbauarbeiten ab Montag vergangener Woche über das Musikerfest selbst bis hin zum Abbau am gestrigen Montag: einfach toll.

Am Freitag begannen wir unser Musikerfest erstmalig mit einem Kommersabend. Eingeladen waren die Vereinsvorstände der befreundeteten Vereine, Freunde der Musikkapelle, die Iggenhausener Vereine und viele andere mehr. Und sie sind gekommen - und wie sie gekommen sind! Das Zelt war schon am Freitag sehr gut gefüllt. So war es für uns eine besonders tolle Kulisse, unser Konzertprogramm darbieten zu können. Im Laufe des Abends wurden unsere Vereinsmitglieder Daniel Weber, Pascal Wibbeke und Dominik Gresskowski mit der D1-Nadel zur bestandenen Prüfung vom Vorsitzenden des Kreismusikerbundes Paderborn, Bernhard Ekelt, ausgezeichnet. Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Andrea Tölle, Kordula Böhner, Stefan Wienold, Martin Niggemeier und Christopher Wienold. Elmar Wienold wurde für seine langjährige Tätigkeit im Verein und auch im Vereinsvorstand, wo er aktuell stellvertretender Kapellmeister ist, mit dem Silbernen Verdienstorden des Volksmusikerbundes für besondere Verdienste ausgezeichnet. Meinolf Tölle, das einzige Gründungsmitglied, das noch im Verein ist, bekam von Bernhard Ekelt die Bundesehrennadel in Gold mit Diamant von der Bundesvereinigung deutscher Musikverbände verliehen, außerdem wurde ihm mit dem Landesehrenteller des Volksmusikerbundes NRW eine Auszeichnung verliehen, die im Kreis Paderborn erst achtmal vergeben worden ist. Eine besondere Ehre wurde Franz Amediek zuteil, der viele, viele Jahre unter anderem Kapellmeister der Musikkapelle Iggenhausen gewesen ist. Bürgermeister Karl-Heinz Wange zeichnete ihn mit der Silbernen Ehrennadel der Stadt Lichtenau für besondere Verdienste im Ehrenamt und um die Musikkapelle Iggenhausen aus.

Musikkapelle Iggenhausen e.V.

Der Samstag stand im Zeichen der zahlreichen Gastvereine. Allein 10 Musikvereine machten der Musikkapelle ihre Aufwartung, aber auch viele Schützenvereine, zum Teil sogar mit Hofstaat. Auch die Iggenhausener Vereine waren zahlreich vertreten. Trotz der schweren Unwetter am Freitag und auch am Samstag anderenorts hatten wir das Glück, unseren Umzug komplett trocken über die Bühne zu bekommen. Als einzige Beeinträchtigung mussten wir am Freitag unser Konzert aufgrund des Lärms im Zelt aufgrund von Hagel kurz unterbrechen. Auch am Samstag waren viele Gäste gekommen, um die beeindruckende Zahl an Musikern zu genießen. Die Iggenhausener Bevölkerungszahl vervielfachte sich am Samstag durch die Gäste. Im Zelt brachten die Musikvereine durch ihre konzertanten Auftritte eine riesige musikalische Vielfalt nach Iggenhausen - 10 Vereine mit je zwei Darbietungen, einfach toll! Im Anschluss schaffte es die Big Band des Musikvereins Husen bravourös, von Beginn an Stimmung am Tanzabend zu schaffen, der so bei bestem Sommerwetter im Zelt und auch außerhalb bis in die frühen Morgenstunden dauerte.

Der Sonntag wurde mit einem Gottesdienst begonnen, im Anschluss gab es mit dem Familienfrühschopppen den gemütlichen Abschluss. Als Gastvereine waren mit dem Spielmannszug Holtheim und dem Musikverein Dörenhagen sowie dem Spielmannszug Grundsteinheim drei Vereine da, die allein mehrere Stunden Stimmung machten und konzertant auf hohem Niveau aufspielten. Allein der Musikverein Dörenhagen gab 8 Stücke aus nahezu allen musikalischen Spielrichtungen zum Besten. Den offiziellen Abschluss bildeten wir selbst mit einigen Stücken und einer Showeinlage mit vereinsgeschichtlichem Hintergrund: Tiroler Holzhackerbuam in Aktion. Aber nach dem offiziellen Ende begann es erst so richtig: eine Gruppe Musiker aus dem Musikverein Dörenhagen, dem Spielmannszug Grundsteinheim und der Musikkapelle Iggenhausen sorgte für Stimmung. So endete der Frühschoppen erst gegen 15:30 Uhr. Ein gelungener Abschluss eines ausgezeichneten Festes.

Wir danken allen Gästen, allen Musikern und allen Spendern für das gelungene Fest, die Unterstützung, den Einsatz - für alles. Wir werden noch viele Jahre an dieses Fest zurückdenken und hoffen, dass das Fest allen ebenso gut gefallen hat wie es uns gefallen hat.

199 Fotos sind ab sofort online - bei den Fotos handelt es sich allerdings "nur" um Schnappschüsse, die ich gemacht habe und um einige Fotos vom Umzug am Samstag, die mir Christian Fust zur Verfügung gestellt hat. In den nächsten Tagen werden noch Hunderte Bilder unseres eigentlichen Fotografen online gehen, sobald sie mir vorliegen.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Wir feiern unseren 60. - willkommen in Iggenhausen!

von Christian Hölscher
Wir feiern unseren 60. - willkommen in Iggenhausen!

Am Freitag konnten wir einen wundervollen Kommersabend verleben. Es war sehr schön - wir freuen uns, dass unserer Einladung so viele Gäste gefolgt sind. Um 15:30 Uhr geht es mit dem Musikerfest weiter. Wir hoffen auf gutes Wetter - dann steht einem tollen Samstag Abend und einem zünftigen Familienfrühschoppen am Sonntag nichts mehr im Wege.

Freunden von Musikvereinen und Musik können wir unser Fest wärmstens empfehlen. Es sind tolle Gastvereine - und natürlich wir - dort, die für ein erinnernswertes musikalisches Erlebnis sorgen werden!

Plakat Musikkapelle Iggenhausen e.V.

Festprogramm:
Samstag, den 31.05.2008:
15.30 Uhr Empfang der Gastvereine
16.00 Uhr Festansprache
16.15 Uhr Festmarsch durch die Gemeinde
17.00 Uhr Konzertdarbietungen der Gastvereine
im Anschluss Tanzabend - es spielt die Big Band des Musikvereins Husen

Frühschoppen am Sonntag, den 01.06.2008:
08.45 Uhr Antreten
09.00 Uhr Gottesdienst
im Anschluss Familien-Frühschoppen mit Konzertdarbietungen der anwesenden Gastvereine und der Musikkapelle Iggenhausen Ende offen

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Die Vorarbeiten zum Musikerfest mit Bildern

von Christian Hölscher
Die Vorarbeiten zum Musikerfest mit Bildern
 

Informationen zum Musikerfest finden sich hier auf der eigens dafür eingerichteten Seite.

Donnerstag, 29. Mai 2008

Seit heute Morgen 10 Uhr wurde die Bestuhlung aufgestellt, die kurzfristig bereits am Morgen eingetroffen war. Damit sind die wesentlichen Arbeiten abgeschlossen. Es bleiben kleinere Reinigungsarbeiten und Dekoration. Der für 15 Uhr anberaumte Arbeitseinsatz für alle ist damit hinfällig. Wer allerdings für Deko zuständig ist, hat noch sehr, sehr viel zu tun! Um 20 Uhr ist Generalprobe im Festzelt. 21 Bilder vom Donnerstag sind online.

Mittwoch, 28. Mai 2008

Am heutigen Mittwoch wurden die Festzelte mit Strom, Wasser, Lichterketten u.v.a.m. versorgt. Iggenhausen wurde mit Girlanden bestückt. Der Festplatz, der wirklich toll zum Feiern geeignet sein wird, wurde mit Lichterketten und Fahnen geschmückt. Von den heutigen Arbeiten sind 57 Bilder online.

Dienstag, 27. Mai 2008

Am heutigen Dienstag wurden die beiden Festzelte aufgestellt - und gewickelt wurde auch. Nach 5 Stunden war alles soweit erledigt. Erneut herzlichen Dank an alle Helfer, die heute dabei waren. 65 Bilder sind ab sofort online.

Morgen geht es weiter um 9 Uhr mit Arbeiten an der Elektrik, Licht und Wasser. Später am Tag ist geplant, den Ort weiter zu schmücken (wenn uns das Wetter da keinen Strich durch die Rechnung macht.

Montag, 26. Mai 2008

Nur noch wenige Tage bis zum Musikerfest. Heute war Groß-Reine-Machen und andere Vorbereitungen angesagt. Putzen, fegen, wischen, mähen, Bühnenelemente besorgen und vieles andere mehr, damit das Bürgerhaus nach den vergangenen Feierlichkeiten wieder in einem Top-Zustand ist! Glücklicherweise waren direkt beim ersten Arbeitseinsatz viele Mitglieder und sogar Nicht-Mitglieder da. Vielleicht bleibt es ja so und vielleicht lässt sich sogar der ein oder andere noch sehen, der heute nicht das Glück hatte, mitarbeiten zu dürfen? Das Festzelt wird morgen ab ca. 16:30 Uhr aufgebaut, auch in den Tagen danach gibt es genug zu tun!

26 Bilder vom heutigen "Arbeitseinsatz" sind online.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Shop online - Shirts, Teddies, Tassen, Jacken u.v.a.m.

von Christian Hölscher
Shop online - Shirts, Teddies, Tassen, Jacken u.v.a.m.

Es ist lange her, dass es hier einen "Fanshop" gab. Seit heute gibt es wieder einen. In Zusammenarbeit mit Shirtalarm.de gibt es rund 125 Artikel (!), die geordert werden können. T-Shirts in allen möglichen Variationen, Jacken, Sweatshirts, Unterwäsche (klar, ein Revival), Teddies, Tassen, Polo-Shirts, Grillschürzen, Kinderbekleidung bis hin zum Lätzchen und vieles andere mehr.

Die Artikel werden allesamt entweder per Flex- und Flockdruck gefertigt (Druckverfahren wie beim Beflocken von Trikots) oder aber sogar bestickt. Die Qualität sollte daher sehr gut sein. Shirtalarm.de ist unter anderem Partner von RTL und fertigt beispielsweise auch die Fanartikel zu DSDS.

Weitere Informationen samt Erläuterungen finden sich auf der neuen Shop-Seite, die ab sofort in der Sektion Verein mit untergebracht ist.

Anderes Thema: weitere 45 Bilder vom Schützenfest in Herbram sind dank Christopher online. Hier geht es zu den Bildern.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Verfügbare Informationen zu Terminen - jetzt wieder signalisiert durch eine Grafik

von Christian Hölscher
Verfügbare Informationen zu Terminen - jetzt wieder signalisiert durch eine GrafikAnstehende Termine

Heute Nachmittag habe ich eine Funktion des alten Designs reaktiviert: bei Terminen wird jetzt wieder deutlich gemacht, dass Informationen wie beispielsweise zum Treffpunkt, Uniformordnung usw. verfügbar sind, sobald welche hinterlegt werden. Das Ganze geschieht durch einen Info-Button wie auf den Bildern zu sehen ist. Per Klick auf den Button kommt man zur Detailansicht für den Termin. Vereinsmitglieder können die Informationen dann einsehen. Sind sie nicht angemeldet, bekommen sie einen Hinweis, dass Informationen verfügbar sind, aber zur Ansicht die Anmeldung notwendig ist.

Ich hoffe, dass so auf den ersten Blick sichtbar wird, wo Informationen hinterlegt sind, so dass jede(r) schnell informiert ist.

Die Buttons werden, wie rechts zu sehen ist, im Menü angezeigt und darüber hinaus auf der Startseite (siehe unten).

Anstehende Termine

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Schützenfest in Herbram 2008 - Bericht und 151 Bilder online

von Christian Hölscher
Schützenfest in Herbram 2008 - Bericht und 151 Bilder online

Kaum ist es da, ist es auch schon wieder vorbei. Mit dem Schützenfest in Herbram spielte die Musikkapelle Iggenhausen e.V. in diesem Jahr ihr erstes "reguläres" Schützenfest in diesem Jahr, nachdem wir in der Woche zuvor am Schützenfest in Grundsteinheim als Gäste teilgenommen haben.

Besonders hervorzuheben war der Samstag Abend, wo eine wirklich hervorragende Stimmung in der Halle war - bei starkem Besuch durch Gäste. Erstmalig waren die Spielfreunde Uerdingen zu Besuch, die als Tambourcorps mit karnevalistischem Hintergrund die Stimmung zusätzlich anheizten und auch am Sonntag am Festzug teilnahmen.

106 Bilder vom Schützenfest sind ab sofort online.

Weiter geht es für die Musiker bereits übermorgen: wir gestalten die Fronleichnamsprozessionen in Asseln und Iggenhausen (Treffpunkt: 8:50 Uhr an der Kirche in Asseln, komplette Uniform, Prozessionale, Gotteslob).

Update vom 24. Mai
Weitere 45 Bilder sind online dank Christopher Wienold! Insgesamt sind es nun 151 Fotos.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Musikerfest - das Festprogramm, mit Plakat zum Herunterladen

von Christian Hölscher
Musikerfest - das Festprogramm, mit Plakat zum Herunterladen

Nur noch zwei Wochen bis zum Musikerfest - es ist Zeit, das Programm bekannt zu machen. Nicht öffentlich beginnt das Musikerfest am Freitag, den 30. Mai, mit dem Kommersabend, zu dem die Vorstände der befreundeten Vereine sowie die Vereinsmitglieder der örtlichen Vereine, ebenso wie allgemein Freunde und Gönner der Musikkapelle eingeladen sind.

Am Samstag beginnt das Fest um 15:30 Uhr mit dem öffentlichen Teil. Die auswärtigen Vereine werden empfangen. Um 16 Uhr folgt die Festansprache, im Anschluss der Festmarsch. Um 17 Uhr präsentieren die Gastvereine ihre Konzertdarbietungen. Im Anschluss ist Tanzabend.

Am Sonntag geht es um 8:45 Uhr los - angetreten wird am Festzelt. Es geht dann zum Gottesdienst in die Kirche (9 Uhr). Im Anschluss folgt der Familienfrühschoppen mit Darbietungen der Gastvereine und der Musikkapelle Iggenhausen.

Das Ganze gibt es auch als Plakat (anklicken für Großansicht):

Plakat Musikkapelle Iggenhausen e.V.

Das Plakat kann auch als qualitativ hochwertiges PDF (2,2 MB) heruntergeladen werden und dann auf Wunsch auf ausgedruckt werden: hier klicken (Rechtsklick -> Ziel speichern unter).

Wir freuen uns auf ein tolles Fest bei hoffentlich bestem Wetter mit vielen Gästen! Ab nach Iggenhausen!

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Schützenfest in Herbram und Probe am Freitag

von Christian Hölscher
Schützenfest in Herbram und Probe am Freitag

Eine kleine Information vorab: die für Freitag geplante Probe findet um 20 Uhr statt, nicht um 19 Uhr. Das Ständchen fällt aus.

Am Wochenende steht das Schützenfest in Herbram vor der Tür. Es folgt das Programm, soweit es für die Musikkapelle Iggenhausen e.V. relevant ist:

Samstag, den 17. Mai 2008

14:30 Uhr - Treffen zum Aufbauen in der Halle
15:30 Uhr - Treffen der Marschmusiker in der Halle
16:00 Uhr - Antreten an der Schützenhalle, Abholen von König und Prinzen
17:00 Uhr - Fahrt nach Herbram-Wald, dort Feldgottesdienst und Marsch, Platzkonzert
20:00 Uhr - Festball in der Schützenhalle (Hemd: blau)

Sonntag, den 18. Mai 2008

14:00 Uhr - Treffen in der Halle
14:30 Uhr - Antreten an der Schützenhalle, Abholen des Hofstaats, Festzug, Gefallenenehrung, Konzert
20:00 Uhr - Ehrung des Jubelkönigs, Tanzmusik (Hemd: orange)

Montag, den 19. Mai 2008

08:55 Uhr - Treffen an der Kirche, Marsch zur Schützenhalle
09:30 Uhr - Ehrungen, Schützenfrühstück (Ende gegen 13 Uhr)

16:15 Uhr - Treffen in der Schützenhalle
16:30 Uhr - Antreten, Abholen des Hofstaates, Marsch zur Halle, Kinderbelustigung
20:00 Uhr - Festball in der Schützenhalle (Hemd: rosé)

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Schützenfest in Grundsteinheim - das war's! Viele, viele Bilder online

von Christian Hölscher
Schützenfest in Grundsteinheim - das war's! Viele, viele Bilder online

Es gibt noch einmal einen Nachschlag vom Schützenfest in Grundsteinheim. 142 weitere Bilder sind online (einige sind nur für Vereinsmitglieder, die eingeloggt sind, sichtbar) - überwiegend vom Frühschoppen heute Morgen, aber auch von den vergangenen beiden Tagen (hierfür vielen Dank an Christopher Wienold für die Überlassung der Bilder).

Im Anschluss an den Frühschoppen ging es dann noch "backstage" weiter, wie auf den Bildern zu sehen ist.

In den vergangenen Tagen konnten wir ein tolles Schützenfest feiern. Sehr viele Iggenhausener haben den Weg nach Grundsteinheim gefunden. Die Stimmung war klasse. Wir als Musikkapelle konnten am gestrigen Sonntag unseren Beitrag leisten, indem wir beim Festumzug mit dabei waren.

Wir bedanken uns bei "unserem" König Bernd Ewers für die Einladung in den letzten Tagen. Wir waren gern dabei!

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Schützenfest in Grundsteinheim - 63 Bilder vom Sonntag online

von Christian Hölscher
Schützenfest in Grundsteinheim - 63 Bilder vom Sonntag online

Am heutigen Sonntag feierten wir zusammen mit "unserem" König Bernd Ewers einen wundervollen sonnigen Schützenfestsonntag in Grundsteinheim. Bei perfektem Marschwetter - sogar mit ein wenig Wind zur Kühlung - ging es durch Grundsteinheim.

Normalerweise haben wir als Verein mit dem Schützenfest in Grundsteinheim nichts zu tun, aber in diesem Jahr ist das etwas ganz Anderes. So war es uns eine Freude, auch das Unsrige zum Umzug beitragen zu können.

Morgen endet das Schützenfest, allerdings gibt es mit dem Frühschoppen und später am Tage einem erneuten Umzug plus Kinderbelustigung und Festball noch einige Programmpunkte. Für uns ist das Fest nahezu beendet, morgen wird der Vorstand auf Einladung des Königs am Frühschoppen teilnehmen - viele andere Mitglieder natürlich auch, aber eben privat, wäre ja gelacht, wenn wir da nicht so weiter feiern würden, wie wir es seit Donnerstag getan haben.

Vom heutigen Sonntag sind 63 Bilder online.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Ständchen bei Bernd Ewers, dem ersten König von Iggenhausen

von Christian Hölscher
Ständchen bei Bernd Ewers, dem ersten König von Iggenhausen

Gestern Abend hatten wir das Vergnügen, Bernd Ewers, dem König des Grundsteinheimer Schützenfestes, ein Ständchen bringen zu können. Quasi als Generalprobe für gleich, wenn das eigentliche Fest startet, konnte er mit seiner Königin Maren Keiter auch direkt einen Ehrentanz auf das Parkett bzw. den Hof legen.

Wir hatten viel Spaß und bedanken uns bei Bernd für die Bewirtung und freuen uns auf das Schützenfest, an dessen Umzug wir morgen auch teilnehmen werden.

54 Bilder vom Ständchen sind ab sofort online.

Übrigens wurden gestern auch direkt unsere neuen Polo-Shirts für nicht-offizielle Anlässe eingeweiht. Sie sind auf dem Nachrichtenbild zu sehen. Vielen Dank an Kordula Böhner für die geleistete Arbeit an den wirklich gut gelungenen Shirts.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

60 Jahre Musikkapelle Iggenhausen - Iggenhausen rüstet sich

von Christian Hölscher
60 Jahre Musikkapelle Iggenhausen - Iggenhausen rüstet sich

Heute Abend war es soweit: um 19:30 Uhr machten sich einige Vereinsmitglieder des Musikvereins daran, die Banner, welche auf unser 60-jähriges Jubiläum aufmerksam machen sollen, an den Ortseingängen in Iggenhausen aufzuhängen.

Ganz nebenbei wurde direkt dann auch ein wenig für das anstehende Schützenfest in Grundsteinheim geschmückt. Schließlich ist es dieses Jahr eigentlich auch das Iggenhausener Schützenfest. Der König, Bernd Ewers, kommt schließlich aus Iggenhausen und aus unserem Verein.

66 Bilder sind ab sofort online - Kränzen in der Dämmerung. Das Pfingstwochenende verspricht, in diesem Jahr ein ganz besonderes zu werden. Wir freuen uns auf das Schützenfest mit unserem König.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Schützenfest in Grundsteinheim - und Proben zum Musikerfest

von Christian Hölscher
Schützenfest in Grundsteinheim - und Proben zum Musikerfest

Normalerweise haben wir mit drei Schützenfesten im Jahr das Soll erfüllt. In diesem Jahr ist es etwas anders. Bernd Ewers, Tubist in der Musikkapelle Iggenhausen e.V., errang in Grundsteinheim die Königswürde. Am kommenden Pfingstwochenende feiert er "sein" Schützenfest - und natürlich sind auch wir dabei.

Nicht öffentlich treffen sich die Musiker der Musikkapelle Iggenhausen e.V. am Freitag um 20 Uhr am Bürgerhaus in Iggenhausen in zivil (Marschnoten, keine Konzertmappe). Es folgt das Ständchen an der Iggenhausener Königsresidenz. Aber auch beim offiziellen Schützenfest, das am Samstag beginnt, werden wir mit von der Partie sein. Bernd muss zum großen Festumzug in Grundsteinheim auf "seine" Musikkapelle nicht verzichten. Wir treten am Sonntag um 14 Uhr auf dem Buswendeplatz in Grundsteinheim zusammen mit den anderen Vereinen an (Uniform, Marschnoten, keine Konzertmappe).

Vor lauter Schützenfesttaumel vergessen wir aber auch unser Musikerfest nicht, das in nur dreieinhalb Wochen beginnt. So findet morgen um 20 Uhr in Iggenhausen zur Vorbereitung eine Marsch-/Konzertprobe statt. Die für Freitag anberaumte Probe fällt wegen des erwähnten Ständchens aus. Am Mittwoch, den 14. Mai, ist ebenfalls um 20 Uhr Marsch-/Konzertprobe zur Vorbereitung des Musikerfestes. Wollen wir hoffen, dass wir noch ein wenig von Bernds Königswetter mitbekommen, wenn unser großes Fest stattfindet.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

80.000 Besucher auf unserer Internetseite

von Christian Hölscher
80.000 Besucher auf unserer Internetseite

Es ist wenig mehr als 1 1/2 Monate her, dass wir die 70.000-Besucher-Marke übersprungen haben. Heute am frühen Morgen waren die 80.000 geknackt. Es ist kaum zu glauben. Natürlich gewinnen wir ständig Besucher, aber derart dramatisch hätte ich damit nicht gerechnet.

Am 10. März schrieb ich noch, dass 30.000 Besucher damals innerhalb der letzten 12 Monate gekommen waren. Nun sind 10.000 Besucher in etwas mehr als einem Monat da gewesen.

Natürlich weiß auch ich, dass nicht jeder der Besucher ein Mensch ist. Die Suchmaschinen und andere Dienste (und weniger nette Einrichtungen) schicken Bots, also Software, die automatisiert Webseiten besuchen. Allerdings nehmen diese Besuche eine Minderzahl unter den Besuchern ein. Es sind tatsächlich echte Besucher - aktuell rund 200 pro Tag. Vor einigen Jahren war ich froh, 30 hier begrüßen zu können.

Die Suchmaschinenoptimierung hat sich bezahlt gemacht. Dazu kommt der obligatorische Besucheransturm nach Auftritten und das Interesse nach unserem Verein anlässlich unseres Jubiläums.

Mich freut das Interesse an der Seite und dem Verein - es ist Motivation, weiterhin für Inhalte zu sorgen.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Dorffest in Iggenhausen - Bericht und 54 Bilder online

von Christian Hölscher
Dorffest in Iggenhausen  - Bericht und 54 Bilder online

Am heutigen Sonntag konnten wir am ersten Sommertag des Jahres 2008 bei strahlendem Sonnenschein das Dorffest in Iggenhausen feiern. Begonnen hatte für die Musikkapelle der Tag bereits mit der Bittprozession um 10:30 Uhr. Gegen Mittag stand dann eine "Fotosession" auf dem Programm, schließlich muss zum Jubiläum ein Gruppenfoto her.

Danach feierten wir zusammen mit den Festbesuchern aus Iggenhausen und den umliegenden Orten und genossen das Sommerwetter. Das Dorffest, das eigentlich ein Maifest ist (normalerweise wird am 1. Mai gefeiert, in diesem Jahr nicht möglich wegen Christi Himmelfahrt), scheint ein Schön-Wetter-Bringer zu sein. Das Wetter trug definitiv zur guten Stimmung bei. Noch jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, ist es nicht vorbei.

Der Erlös des Festes kommt übrigens der Unterhaltung des Bürgerhauses in Iggenhausen zugute.

Sämtliche Helfer und Musiker tragen ehrenamtlich zum Gelingen des Festes bei.

Vom Dorffest sind ab sofort 54 Bilder online.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Vogelschießen in Herbram - Bericht und 113 Bilder

von Christian Hölscher
Vogelschießen in Herbram - Bericht und 113 Bilder

Am Samstag gestaltete die Musikkapelle Iggenhausen e.V. das Vogelschießen in Herbram musikalisch.

Nach der Kälte der letzten Wochen, wo sich der Winter nicht wirklich verabschieden wollte, konnten wir nun bei angenehmen Temperaturen und zeitweise Sonnenschein zum Vogelschießen aufspielen. Gegen 20:20 Uhr, wo die gewohnte Kälte dann leider auch wieder voll da war, war es soweit - quasi in letzter Minute: Manfred Schäfers errang die Königswürde. Auf dem Bild ist der Königsschuss zu sehen - kein Scherz, sondern echt.

Durch den späten Königsschuss verlagerte sich der Beginn des Tanzabends auf 22 Uhr, nachdem vorher die Proklamation stattgefunden hatte. Die verbliebenen vier Stunden wurde dann aber umso "doller" gefeiert.

Wir gratulieren dem frischgebackenen König und freuen uns auf das Schützenfest, das vom 17. Mai bis zum 19. Mai gefeiert wird.

Vom Vogelschießen sind ab sofort 113 Bilder online.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

75 Jahre Spielmannszug Holtheim - 21 Bilder online

von Christian Hölscher
75 Jahre Spielmannszug Holtheim - 21 Bilder online

Nach dem Königsschuss von Bernd Ewers am gestrigen Samstag in Grundsteinheim (ein Bericht samt 47 Fotos ist online) folgte heute mit dem Musikerfest in Holtheim bereits der nächste Termin. Wir sind mitten in der Saison - es fühlt sich vom Wetter her zum Teil noch immer nicht so an, aber der Terminkalender sagt etwas Anderes.

Anwesend waren heute anlässlich des 75. Geburtstages des Holtheimer Spielmannszuges neben unserer Wenigkeit die Musikvereine aus Husen, Lichtenau, Essentho sowie natürlich Holtheim. Für viele von uns war es das erste Mal, die renovierte Halle in Holtheim sehen zu können - sie ist wirklich schön geworden. Die Stimmung in Holtheim war klasse. Einen Gruß an dieser Stelle an alle Musiker aus befreundeten Vereinen, die wir heute wieder einmal treffen konnten! Wir sehen uns hoffentlich alle in Iggenhausen zu unserem Jubiläum vom 31.5. bis 1.6.!

Vom heutigen Musikerfest sind 17 Bilder online. Und wo wir gerade bei Bildern sind - es lohnt sich ein Blick auf unsere Startseite. Eine neue Diashow zur weiteren optischen Auflockerung der Seite hat dort Einzug gehalten - das Auge isst halt mit...

P.S. Gute Besserung an unser Vereinsmitglied Christian Fust, der zugleich Mitglied im Spielmannszug in Holtheim ist!

Update! - Christian Fust hat uns weitere 4 Fotos zur Verfügung gestellt. Sie sind ab sofort ebenfalls online. Weitere Bilder finden sich unter http://www.spielmannszug-holtheim.de/.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Bernd Ewers Schützenkönig in Grundsteinheim - 47 Bilder online

von Christian Hölscher
Bernd Ewers Schützenkönig in Grundsteinheim - 47 Bilder online

Am heutigen Samstag, den 19. April 2008, errang unser Vereinsmitglied Bernd Ewers in Grundsteinheim die Königswürde. Nach Petra Stupeler, die im vergangenen Jahr Schützenkönigin in Altenbeken war, stellt die Musikkapelle Iggenhausen e.V. zum zweiten Mal in Folge aus den eigenen Reihen einen "Monarchen" aus den eigenen Reihen.

Die Musikkapelle Iggenhausen e.V. gratuliert herzlich zur Regentschaft. Wir freuen uns auf ein tolles Pfingstwochenende bei hoffentlich bestem Wetter in Grundsteinheim. Das Schützenfest in Grundsteinheim trägt in diesem Jahr somit eine Iggenhauser Note.

Eine Abordnung des Musikvereins zusammen mit dem Kameradschaftsverein ließ es sich nicht nehmen, Bernd und seinem Hofstaat am Königstisch noch heute anlässlich des Vogelschießens am Königstisch zu gratulieren.

47 Bilder sind ab sofort online. Erstmalig ist mit Bernd Ewers ein Vereinsmitglied der Musikkapelle Iggenhausen e.V. König des Heimatschutzvereins in Grundsteinheim.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Wo findet sich was? Navigation, Verzeichnis und Suchfunktion - alles ganz einfach

von Christian Hölscher
Wo findet sich was? Navigation, Verzeichnis und Suchfunktion - alles ganz einfach

Mittlerweile ist das neue Design unserer Seite seit einigen Wochen online. Ich möchte mich bei allen für die insgesamt wirklich tollen Rückmeldungen bedanken.

Umstellungen bringen es mit sich, dass Gewohntes auf dem ersten Blick versteckt oder nicht mehr vorhanden zu sein scheint. An diesem Wochenende habe ich daher unsere Suchfunktion und auch die Sitemap etwas überarbeitet, verfeinert und versucht, allen Besuchern - auch und vor allem unseren Vereinsmitgliedern - das Auffinden von Inhalten zu erleichtern.

Eine Vorbemerkung: einige Vereinsmitglieder haben zum Teil den "alten" Mitgliedsbereich gesucht. Als separate Sektion gibt es ihn nicht mehr. Die Inhalte werden vielmehr in allen Sektionen sichtbar, sobald man sich einloggt.

Es gibt dazu drei Wege:

  1. Nutzung des Menüs
    Die klassische Variante zur Navigation ist das "Durchklicken" durch das Menü unter dem Logo, rechts öffnen sich dann jeweils weiter aufgegliederte Menüs. Unsere Inhalte sind in sechs Teilbereiche untergliedert. Grundsätzlich sind alle Kategorien selbsterklärend. Wenn etwas gesucht wird, das nicht auf dem ersten Blick in einen dieser Teilbereiche zu passen scheint, dann findet es sich in der Regel unter "Verein". Wenn man sich auf einer Unterseite befindet, kann man übrigens über die sog. "Brotkrümelnavigation" direkt unter dem Menü oben sehen, wo man sich innerhalb der Gliederung befindet - zum Teil kann auch darüber navigiert werden.
  2. Sitemap
    Die Sitemap ("neudeutsch" für Seitenkarte oder besser gesagt Inhaltsverzeichnis) bietet auf einen Blick alle Inhalte nach Sektionen gegliedert - quasi mit einem Klick, erreichbar von jeder Seite aus - ohne den Besucher mit Inhalten zu erschlagen.
    Sitemap
    (auf das Bild klicken für eine Großansicht)
  3. Suchfunktion
    Die Suchfunktion ist von überall bequem zugänglich über das Suchfenster oben rechts.
    Suchfunktion
    (auf das Bild klicken für eine Großansicht)

    Die Suchfunktion fährt viergleisig. Durchsucht werden Seitendatenbank, Nachrichten und Termine. Weniger ist oft mehr. Wer beispielsweise nach dem Musikerfest in Iggenhausen sucht, sollte nicht "Musikerfest in Iggenhausen" eingeben, sondern sich mit Musikerfest begnügen. So findet sich das Gesuchte ebenfalls - und im Zweifel viel zügiger und besser. Grundsätzlich gilt: wenn eine Suchanfrage mit vielen Worten keinen Treffer liefert, dann einfach die Worte reduzieren - im Zweifel klappt es dann bestimmt. Die Suchfunktion kann theoretisch auch zur Navigation "missbraucht" werden: ein Klick ins Suchfeld, "Termine" eingeben und schon ist der Link zum Terminkalender da usw. Ich sprach davon, dass die Suchfunktion viergleisig fährt, aufgezählt habe ich nur drei Optionen. Auch die Suche via Google ist auf unseren Seiten möglich, dafür einfach unten bei den Suchergebnissen auf den entsprechenden Link klicken. Es öffnet sich ein Fenster mit den Suchergebnissen via Google.

Eine kleine Randnotiz: nach der Suchmaschinenoptimierung im Rahmen des Redesigns hat sich die Ausbreitung z.B. in Google nahezu verdoppelt. Zum jetzigen Zeitpunkt, wo ich diese Nachricht schreibe, hat Google 858 Seiten von unserer Webseite im Index. Ich bin selbst überrascht, wie einfach es war, durch "Abarbeitung" der Webmaster-Tools von Google unsere Inhalte zu positionieren, ohne Manipulationen und Tricks wie sie manche "Gurus" zu propagieren. Als Beispiel mag das Vogelschießen in Alfen dienen - wir haben dort nur einmal gespielt. Google listet aktuell unsere Seiten ganz oben. Von 231 Treffern stammen allein 19 von unserer Seite - angezeigt an erster Stelle. Eigenlob stinkt - so ist das hier auch nicht gemeint. Ich wollte hier nur klar machen, dass wir theoretisch so langsam wirklich für jeden im Internet zu finden sein sollten.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

75 Jahre Spielmannszug Holtheim

von Christian Hölscher
75 Jahre Spielmannszug Holtheim

Der Spielmannszug Holtheim feiert in drei Wochen sein 75-jähriges Bestehen.

Wir freuen uns darauf, am Sonntag, den 20. April, ebenfalls durch unseren Besuch daran teilnehmen zu können. Mit dem Spielmannszug Holtheim verbindet uns eine langjährige Freundschaft - und mit Christian Fust ein gemeinsamer Musiker... ;)

Um 10:15 Uhr geht es vor der Kirche in Holtheim für uns los. Im Anschluss geht es zum Ehrenmal zur Kranzniederlegung. Ab 11 Uhr findet in der Schützenhalle in Holtheim der Frühschoppen statt - natürlich verbunden mit den Konzertdarbietungen der anwesenden Musikvereine.

Das Festplakat kann auf den Internetseiten des Spielmannszug Holtheim eingesehen werden.

Details zu Treffpunkt etc. folgen zu gebener Zeit in einer der kommenden Proben und hier auf der Seite.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Saisonstart nicht mehr weit

von Christian Hölscher
Saisonstart nicht mehr weit

Nahezu an jedem Wochenende hat die Musikkapelle Iggenhausen e.V. in den kommenden Wochenende Termine. Ich möchte an dieser Stelle kurz einige Termine in Erinnerung rufen: am 5. April ist das Ständchen zum 70. Geburtstag von Horst Soppart, am 13. April Weißer Sonntag, am 20. April das Musikerfest in Holtheim - und in dem Muster geht es nahezu bis Ende Mai so weiter, wo dann unser Musikerfest stattfindet. Details bitte ich, dem Terminkalender zu entnehmen. Erst danach gibt es eine kleine Verschnaufpause.

Wichtig ist, dass für all die anstehenden Termine durch eine gute Beteiligung bei den Proben der Grundstein gelegt wird. Am Freitag ist Tanz-, am Sonntag Marschprobe. Ich möchte alle bitten, in den kommenden Wochen noch besser als sonst an den Proben teilzunehmen - es ist wichtig.

Eine kurze Mitteilung für den Vorstand: am Donnerstag ist um 20 Uhr Vorstandssitzung im Vereinsraum.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Palmsonntag

von Christian Hölscher

Am Sonntag, den 16. März, wirkt die Musikkapelle Iggenhausen e.V. an der Palmprozession in Iggenhausen mit.

Die Musiker treffen sich um 10:15 Uhr an der Pfarrkirche (Uniform: Jacke; Noten: Gotteslob).

Mit der Palmsonntagsprozession eröffnet die Musikkapelle traditionell ihre Saison, die in diesem Jahr sehr früh startet. Nach dem Schützenfest in Altenbeken, das vom 19. bis 21. Juli stattfindet, folgt die Sommerpause, bis es dann am 20. September mit dem Musikerfest in Etteln bis hin zu Weihnachten am 25. Dezember weiter geht.

Volles Programm also...!

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Zweites Probewochenende der Musikkapelle Iggenhausen e.V.

von Christian Hölscher

Von Freitag bis Sonntag richtete die Musikkapelle Iggenhausen e.V. ihr zweites Probewochenende in der Vereinsgeschichte aus. Begonnen haben wir am Freitag um 19 Uhr, geprobt wurden 3 Stunden, abwechselnd Satz- und Gesamtproben. Am Samstag ging es früh am Morgen um 8:30 Uhr mit einem Frühstück weiter. Unterbrochen durch kurze Pausen, Mittagessen und Kaffeepause, haben wir bis in den Abend geprobt. Um 18 Uhr war Schluss. Am Sonntag haben wir um 10 Uhr begonnen - gegen Mittag haben wir die Arbeit beendet. Aber auch abseits der Proben hatten die Musiker ihren Spaß - so hielten es einige am Freitag und auch am Samstag bis in die frühen Morgenstunden aus. Der Samstag war dann zum Teil ein 18-Stunden-Tag mit dem Verein... ;)

Es war ein anstrengendes Wochenende für die Musiker, allerdings zugleich auch ein Wochenende, das viel Spaß gemacht hat - nicht nur mir, sondern hoffentlich auch den Musikern. Bedanken möchte ich mich erneut für die gute Beteiligung an allen Tagen. Gestärkt durch die Probenarbeit am Wochenende können wir in den Proben bis zum Höhepunkt der diesjährigen Saison, der in diesem Jahr natürlich eindeutig geprägt ist durch unser Vereinsjubiläum, sicherlich ein gutes Repertoire präsentieren, das sehr vielseitig ist - und neben dem Publikum auch den Musikern viel Freude bereitet.

Einziger Negativpunkt des Wochenendes war die ungünstige Terminsituation: leider mussten wir am Sonntag quasi teilweise "parallel" zur ewigen Anbetung in der Pfarrkirche proben. Aus terminlichen Gründen war eine andere Lösung nicht möglich. Versuche, ein anderes Wochenende zu finden, scheiterten an triftigen Gründen, seien es langfristige Urlaubsplanungen, andere Veranstaltungen oder aber auch der Tatsache, dass wir selbst Auftritte zu absolvieren haben - am kommenden Sonntag beispielsweise die Palmprozession in Iggenhausen. Wir bedauern diese Überschneidung.

Vom Probewochenende sind 186 Fotos online. Für Vereinsmitglieder gibt es darüber hinaus noch ein "teuflisches" Foto von der Winterwanderung. Das Foto ist nur sichtbar, wenn man eingeloggt ist.

Im Laufe der Woche werde ich - beschränkt für Vereinsmitglieder - noch ein oder mehrere Videos vom Wochenende veröffentlichen.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

70.000 Besucher auf Musikkapelle-Iggenhausen.de

von Christian Hölscher

Heute Morgen war es soweit: der 70.000ste Besucher war auf unserer Seite.

70.000 Besucher auf Musikkapelle-Iggenhausen.de

Erst am 21. Juni war der 50.000ste Besucher da. Das Internet nimmt immer mehr Fahrt auf. Mehr und mehr wird es zum Massenmedium. 10 Jahre - 70.000 Besucher. Fast 30.000 Besucher davon kamen innerhalb der letzten 12 Monate.

Vielleicht ist ja die 100.000-Marke noch in diesem Jahr drin?

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Terminverschiebung

von Christian Hölscher

Die für Donnerstag, den 13. März anberaumte Vorbesprechung wg. des Musikerfests wird verschoben auf Mittwoch, den 19. März.

Wir beginnen um 19:30 Uhr.

Alle Vereinsmitglieder sind eingeladen, aktiv an der Vorbereitung mitzuwirken.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Internetseite von Grund auf neu - 10 Jahre online

von Christian Hölscher

So ziemlich genau 10 Jahre ist diese Seite nun online. Das ist in Internetdimensionen schon eine sehr lange Zeit. Grund genug, mal wieder ein neues Design online zu stellen, dieses Mal kombiniert mit einer Generalüberholung der technischen Plattform. Im Jubiäumsjahr, wo wir 60 Jahre Musikkapelle Iggenhausen e.V. feiern, geht nun diese neue Seite online. Ich möchte in diesem Artikel darstellen, wie sich die Seite in den letzten 10 Jahren entwickelt hat und was nun Stand der Dinge ist.

Bitte auf die Fotos klicken, um die Bilder in Großansicht zu sehen.

Im Jahr 1998 war hier noch nicht ganz viel zu finden - ein Foto von der Kapelle, eine Beschreibung, wer wir sind und die Möglichkeit, Kontakt zu uns aufzunehmen sowie sich ins Gästebuch eintragen zu können. Heute nennt man so etwas wohl Web-Visitenkarte. Leider habe ich aus dieser Zeit keine Bilder und keine Daten mehr. Aus dem Jahr 2001 stammt das erste Foto, das rechts zu sehen ist. Es zeigt eine erste Stufe nach der Ursprungsseite. Die Seite war damals komplett "Handarbeit". Auf dem Server waren "HTM"-Dateien abgelegt, die Aktualisierung der Seite war sehr arbeitsintensiv.

Im Jahr 2001 folgte ein sehr großer Meilenstein. Die Seite wurde dynamisiert, d.h. eine Datenbank stand ab sofort im Hintergrund, der Server belieferte den Benutzer mit den relevanten Daten. So war es nun möglich - ohne laufende Aktualisierungsarbeiten - z.B. immer die anstehenden Termine oder aber Proben anzeigen zu können. Außerdem konnte das Gästebuch nun werbefrei betrieben werden.

Bereits ein Jahr später hatte ich genug vom Aussehen der Seite - die Technik war zwar mehr oder weniger zeitlos, aber das Aussehen war einfach zu "billig". Inspiriert durch den damaligen Internetauftritt der Tagesschau entstand unsere Seite vom Design her von Grund auf neu. Es wurde allerdings nichts "geklaut" - sämtliche Designelemente wurden selbst erstellt. Diese Seite hatte immerhin fast 2 Jahre Bestand.

Im Jahr 2004 folgte dann die bisher letzte Stufe. Die Seite wurde vom Layout weiter verfeinert - ohne Anregungen, alles komplett ein Eigengewächs. Dieses Layout war rund 3 1/2 Jahre online. In dieser langen Zeit gab es kein neues Design. Ich war zeitlich voll und ganz eingebunden in der Bereinigung der technischen Seiten unseres Internetauftritts. Im Jahr 2005 wurden wir Opfer eines Hackerangriffs aus den USA. Dieser Angriff hatte seinerzeit wochenlange Arbeiten zur Absicherung unserer Seite zur Folge.

Im Sommer 2007 schließlich fasste ich den Entschluss, dass es Zeit ist, mal wieder neu anzufangen. Ich habe damals nicht geahnt, was ich da anfange. In den ersten Wochen ging es eigentlich nur darum, sich zu überlegen, was ich denn für unsere Seite hier gern verwirklicht hätte. Mittlerweile ist es nicht mehr schwierig, eine dynamische Internetseite online zu stellen. Zahlreiche Content-Managementsysteme bieten vorgefertigte Schablonen, die Wartung ist dann recht einfach. Das kam für mich allerdings nicht in Frage, da die Anpassung und Datenmigration eine ständige Herausforderung ist. Dazu kommt, dass man abhängig von der Fortentwicklung des Systems ist. Wird das System irgendwann eingestellt, steht man dumm da. Zugleich aber wollte ich erreichen, dass die technische Struktur der Seite mithalten kann mit JEDEM Contentmanagementsystem. Stichworte wie statische Links, Suchmaschinenoptimierung, Barrierefreiheit, Variablen-Maskierung, Abkehr vom Design via Tabellen hin zum Design komplett via CSS etc. flossen ein. Und natürlich sollte das Ganze auch was für's Auge sein. Das Ergebnis wird gerade im Browser angezeigt.

Ich möchte kurz durchgehen, was die Seite bietet.

Ganz oben findet sich eine Menüleiste, die bewusst wenige Punkte enthält. Der Besucher soll nicht überfallen werden. Unter Aktuell finden sich Nachrichten, Terminkalender, Probenkalender und - für angemeldete Mitglieder der Putzplan.

Damit wäre direkt auch die erste gravierende Neuerung genannt: ich habe die Unterscheidung in Mitglieds- und öffentlichen Bereich aufgegeben. Beide Bereiche sind ab sofort miteinander vermischt. Sobald sich ein Vereinsmitglied einloggt, sieht es mehr Inhalte als der "fremde" Besucher. Ich möchte dadurch erreichen, dass Mitglieder sich öfter anmelden, als es bisher der Fall war. Es hat sich in den letzten Jahren zwar deutlich verbessert, aber es könnte durchaus noch mehr werden. So finden sich unter den Nachrichten dann automatisch interne Nachrichten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, ebenso wie im Terminkalender entsprechend mit Terminen.

Unter Bilder gibt es - schwer zu erraten - Fotos rund um den Musikverein. Auch hier wurden interne Fotos und öffentlich sichtbare Fotos miteinander verbunden, d.h. angemeldete Benutzer sehen mehr. Neu dazugekommen ist eine Funktion für Vereinsmitglieder, einzelne Bilder für den öffentlichen Bereich sperren zu können. Ich hoffe jedoch, dass davon nicht allzu viel Gebrauch gemacht wird. Die Bildergalerie wurde auf "Web 2.0"-Niveau gebracht. Ab sofort sind also die berüchtigten Diashows möglich, Bilder können per Mail verschickt werden usw.

Unter Verein finden sich dann die "offiziellen" Informationen wie geschichtlicher Überblick und aktueller Überblick, Vorstand, Mitglieder, Satzung, unser Vereinsraum, Links sowie die Notendatenbank. Auch hier gibt es wieder die Differenzierung: Mitglieder haben im Bereich Mitglieder wesentlich mehr Möglichkeiten, können also viel mehr sehen, als nicht angemeldete Besucher. Hier ist es auch möglich, die eigenen Daten bei Bedarf anzupassen. Das wurde bisher mittlerweile schon sehr gut angenommen, was mich sehr freut. Es vergeht kaum eine Woche, ohne dass Änderungen eingetragen werden. Vielen Dank und weiter so! Die Notendatenbank ist im öffentlichen Bereich nicht sichtbar.

Unter Gästebuch findet sich das Gästebuch, keine Überraschung an der Stelle. Ich verspreche mir von der Positionierung an der Stelle zukünftig eine bessere Resonanz. Generell gilt, dass sehr viele Besucher einen Blick ins Gästebuch werfen, aber sehr, sehr wenige sich selbst dort verewigen. Die E-Mail-Adresse wird nicht mehr veröffentlicht, leider ist das Internet mittlerweile zu einem Massenmedium geworden, in dem sich auch viele Gestalten tummeln, die nicht nur Gutes im Sinn haben. Auch hier gilt aber, dass angemeldete Vereinsmitglieder die Adressen sehen können. So ist es möglich, auf Wunsch einen der Autoren zu kontaktieren.

Neu ist auch die Sitemap - zu deutsch "Seitenkarte". Die Sitemap zeigt die größeren Inhalte dieser Seite im Überblick und strukturiert nach Sektionen. Diese Struktur ist komplett neu. Unter dem Menü im Titel findet sich eine "Brotkrümelnavigation", wo man immer sehen kann, wo man sich gerade befindet. Außerdem wird es angezeigt über das Menü oben. Die aktuell besuchte Sektion ist angemarkert.

Die letzte Sektion schließlich betrifft den "Kontakt". Diese Option wird erstaunlich häufig genutzt. Selbst Terminanfragen haben wir hierüber mehrfach erhalten. Unter Kontakt findet sich auch das Impressum, das in Deutschland ja leider Pflicht ist. Die Spammer freut's und die Adressensammler ebenfalls. Es lebe die blaue Tonne...

Soweit die positiven Dinge - diese neue Version bringt allerdings auch Negatives mit sich, zu dem ich mich durchgerungen habe: die englischen Inhalte sind verschwunden. Es ist einfach zu aufwendig und zu zeitintensiv, diese Seiten zu pflegen und vor allem englische Inhalte zur Verfügung zu stellen. Schade ist das schon, immerhin 2.500 Seitenaufrufe betrafen die englische Startseite. Allerdings hat die englische Startseite immer auch schon Negativeffekte gehabt: internationale Hacker, die ein wenig auch vor der deutschen Sprachbarriere zurückgeschreckt haben, konnten so zielgerichtet das Kontaktformular angreifen oder aber das Gästebuch. Das ist mittlerweile nicht mehr tragisch, da alle unsere Skripte mehrfach abgesichert sind und wir seit dem Jahr 2005 mehrere Hundert Angriffe erfolgreich abgewehrt haben. Allerdings ändert das nichts an der Tatsache, dass das ärgerlich und überflüssig ist. Erstmals schafft diese Neustrukturierung daher Inhalte ab.

Es gibt aber auch Neues: unter anderem eine Suchfunktion, deren Suchfeld sich oben rechts befindet. Durchsucht werden Nachrichten und Termine - außerdem ist auch eine seiteninterne Suche via Google möglich. Das letztere wird allerdings erst richtig Sinn machen, wenn Google in einigen Wochen die neuen Daten eingelesen hat. Neu ist außerdem die Möglichkeit, bestimmte Inhalte per RSS-Feed zu abonnieren. So kann sich jetzt jeder über die Nachrichten, die Proben und Termine auf dem Laufenden halten, ohne unsere Seite direkt besuchen zu müssen.

Gravierende Änderungen gehen immer auch einher mit Fehlern. Ich habe versucht, diese Seite auf breite Füße zu stellen. Sie wurde getestet unter Windows und Mac OS 10.5 mit Firefox, Safari und dem Internet Explorer. Grundsätzlich sollte alles laufen, aber der Fehler steckt wie immer im Detail. Ich bitte daher, bei Fehlern Kontakt mit mir aufzunehmen und die Fehlersituation zu schildern und auch nicht zu vergessen, welches Programm benutzt wurde, um die Seite zu besuchen.

Die Arbeiten in den letzten Wochen haben zwangsläufig die Betreuung der Seite inhaltlich eingeschränkt. In den kommenden Wochen sollte sich das wieder normalisieren, so dass wir wieder auf dem Laufenden sind.

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß auf der neuen Seite der Musikkapelle Iggenhausen!

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Wir gratulieren Franz Amediek zum 70. Geburtstag

von Markus Hölscher

Am heutigen Donnerstag, den 28.02.2008, feiert Franz Amediek aus Iggenhausen seinen 70. Geburtstag. Zu diesem Anlass gratulieren alle Mitglieder der Musikkapelle Iggenhausen e.V. aufs Herzlichste.

Bereits 1953, im Alter von 15 Jahren, trat Franz Amediek in unseren Verein ein und erlernte das Spielen der Tuba, welche er bis 1973 als einzige Person innerhalb des Vereins spielte. Anschließend wechselte er bis zum heutigen Tage zur Posaune über. In seiner langen aktiven Vereinszugehörigkeit gehörte Franz Amediek immer zu denen, die zu jedem Auftritt und zu jeder Probe verlässlich zugegen waren.

Franz Amediek

Vom Jahr 1964 an bis zum Januar 2005 leistete Franz Amediek darüber hinaus Vorstandsarbeit innerhalb des Vereins. War er zu Beginn noch als Beisitzer tätig, so bekleidete er ab dem Jahr 1976, in einer damals sehr schweren Stunde des Vereins, für 24 Jahre das Amt des Kapellmeisters. Von November 2000 bis Januar 2005 besetzte er darüber hinaus den Posten des stellvertretenden Kapellmeisters. In seiner langjährigen Kapellmeistertätigkeit baute Franz Amediek den Verein zu einem auch über die Ortsgrenzen hinaus bekannten und geschätzten Klangkörper aus. Neben seiner Dirigententätigkeit hatte Franz Amediek in 29 Jahren Kapellmeister und stellvertretender Kapellmeister auch die Funktion des Notenwarts und des Nachwuchsausbilders inne. Die Organisation von Aushilfskräften übernahm Franz Amediek ebenfalls.

Franz Amediek hat sich immer für die Kameradschaft und freundschaftliche Beziehungen zu Nachbarvereinen eingesetzt. Unter anderem ist dadurch auch eine Freundschaft zur Musikkapelle Wattenberg aus Tirol entstanden.

Franz Amediek hat die Musikkapelle Iggenhausen e.V. im hohen Maße mit seinem Einsatz und seiner Hingabe geprägt, wofür wir ihm an dieser Stelle ausdrücklich danken möchten. Er war und ist stets ein von allen geschätzter wichtiger Bestandteil unseres Vereins. Daher ist es uns am heutigen Tage eine besondere Freude, Franz Amediek zum 70. Geburtstag zu gratulieren. Wir wünschen ihm einen schönen Tag und ein par gesellige Stunden im Familien- und Freundeskreis und weiterhin alles Gute und beste Gesundheit.

Die Mitglieder der Musikkapelle treffen sich um 18 Uhr am Bürgerhaus in Uniform (sämtliche Noten außer Konzertmappe) zum Ständchen.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Winterwanderung: Bericht und 163 Bilder online

von Christian Hölscher

Am gestrigen Freitag veranstaltete die Musikkapelle Iggenhausen ihre jährliche Winderwanderung. Wenn es auch fast schon traditionsgemäß mit dem Winterwetter nicht so recht klappen wollte, so hatten wir statt dessen einen sternenklaren Abend bei angenehmen Temperaturen.

Los ging es um 19 Uhr am Bürgerhaus, dann den "langen Hahn" hoch, über den Maiweg Richtung Grundsteinheim, über einen Waldweg die Sauerkanzel hinunter und dann zurück nach Iggenhausen. Natürlich durfte auch ein Zwischenstopp zur Stärkung nicht fehlen. Nach rund 1:30 Stunden erreichten wir unser Ziel. Eine Mini-Wanderung, aber immerhin... ;) Unterwegs trafen wir unser passives Vereinsmitglied und seines Zeichens Jagdpächter in Iggenhausen, Rudolf Meier, den unser Vorsitzender dann direkt einlud, uns doch später besuchen zu kommen.

Eingekehrt wurde nach der Wanderung dieses Mal in Bernd Ewers frisch fertiggestelltem Partyraum. Bernd hatte noch den ganzen Tag über geschuftet und gewerkelt, um den stattlichen Raum fertig zu bekommen. Für das leibliche Wohl sorgten riesige Pizzen. Die Pizzen wurden gerade verteilt, als plötzlich von draußen ein Jagdsignal erklang: Rudolf Meier samt Jagdhornbläser war da.

Bei Sichtung der Trophäen an der Wand fragte Rudolf Meier den Gastgeber, woher die sind. Ein Geweih stammte wohl aus dem Jahr 1932. Danach gefragt, ob dem Hirsch denn schon das Signal "Hirsch tot" geblasen worden sei, konnte Bernd nur antworten: "keine Ahnung". Also kurzerhand alles aufgestanden: "Hirsch tot" und "Halali" oder so ähnlich... ;)

Was folgte, ist Geschichte: ein toller Abend beschloss sicherlich eine der schönsten Winterwanderungen der letzten Jahre. Glücklich schätzen können sich die vielen Mitglieder, die teilgenommen haben. Wer nicht da war, hat was verpasst. Viele haben allerdings nicht gefehlt: selten war eine Wanderung so gut besucht wie gestern.

163 Bilder sind ab sofort online.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Bilder: Generalversammlung und Winterball in Salzkotten

von Christian Hölscher

Es gibt eine ganze Reihe neuer Fotos online. 27 weitere Bilder von unserer Generalversammlung kommen von Christopher Wienold. Man beachte die zeitliche Dokumentation des Endes der Veranstaltung - und den sauber aufgeräumten Vereinsraum zu früher Morgenstunde. Und nein, das sind keine Autonomen... ;) Und keine Sorge: ich habe zensiert.

Darüber hinaus sind 60 Fotos vom Winterball in Salzkotten online, den wir am vergangenen Samstag mit unserer Tanzmusik musikalisch gestaltet haben. Ohne viel zu schreiben: die Bilder sprechen für sich - die Stimmung war gut. Salzkotten hat gezeigt, dass auch ein Winterball funktionieren kann - leider heute nicht mehr selbstverständlich.

Sämtliche Bilder finden sich hier.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Gästebuch ist repariert und freut sich über Einträge

von Christian Hölscher

Der Spamschutz des Gästebuchs in Form des Sicherheitscodes war offenbar bereits seit einiger Zeit nicht mehr sichtbar. Dadurch konnten die Codes nicht eingegeben und somit auch keine Einträge getätigt werden.

Das Problem ist jetzt behoben. Das Gästebuch freut sich über neue Einträge.

Bitte bei Problemen nicht zögern, mich anzusprechen, damit ich kurzfristig reagieren kann. Ursächlich war eine neue Version der GDLIB-Bibliothek auf unserem Server, welche die Farbgebung anders handhabt. Klingt unverständlich? Macht nichts, es läuft wieder.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Generalversammlung 2008 - 121 Fotos online

von Christian Hölscher

Am vergangenen Samstag fand die jährliche Generalversammlung der Musikkapelle Iggenhausen e.V. statt. Sie begann um 18:30 Uhr traditionell nach der Begrüßung mit dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder der Musikkapelle.

Neben den obligatorischen Punkten wie Rückblick auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2007, das fast schon zu voll mit Terminen gepackt war und das mit der Gestaltung der Tanzmusik zum Kreisschützenfest in Asseln einen außergewöhnlichen Termin sowie mit der Tanzmusik in Altenbeken zum Schützenfest ein neues Schützenfest mit sich brachte, wurde natürlich auch vorgestellt, was uns zu unserem Musikerfest erwartet. Wir sind überwältigt von der Anzahl der Zusagen, die bisher eingegangen sind und freuen uns sehr auf ein hoffentlich gelungenes Musikerfest.

Nachdem die offiziellen Punkte abgearbeitet waren, folgte im Anschluss an den offiziellen Teil mit Beendigung der Versammlung gegen 20:30 Uhr der "Gemütliche", zu dem traditionell die Partner/-innen erscheinen und wo dann bei gutem Essen und Getränken die Möglichkeit besteht, einfach einmal Zeit miteinander zu verbringen. Es tut gut. Besonders gut tut, dass wir es mittlerweile geschafft dem Ox-Tourismus Einhalt zu gebieten: die Versammlung mag zwar um 20:30 Uhr enden. Die Feier jedoch noch lange nicht. Dafür gilt allen Anwesenden ein Dankeschön! So war es dann auch dieses Jahr so, dass es etwas später wurde, wie im letzten Bild in der Bildergalerie dokumentiert wurde: um 5:37 Uhr hatten einige Hartgesottene direkt wieder aufgeräumt.

Besonders erwähnenswert war der Besuch unseres passiven Mitglieds Petra Stupeler, die samt ihres Mannes Friedhelm erschienen war. Das ist an sich nichts Außergewöhnliches, wäre Petra nicht auch Schützenkönigin 2007 von Altenbeken - und Friedhelm natürlich Schützenkönig. So überbrachte sie den Gruß von Hofstaat und Vorstand des Schützenvereins und überreichte ein gerahmtes Bild als Erinnerung für uns, wofür wir uns herzlich bedanken.

121 Fotos von der Generalversammlung sind ab sofort online.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Winterball in Salzkotten

von Christian Hölscher

Am kommenden Samstag gestaltet die Bigband der Musikkapelle Iggenhausen den Winterball der St. Johannes Schützenbruderschaft Salzkotten musikalisch mit ihrer Tanzmusik.

Das Plakat ist hier abgebildet (bitte auf das kleine Foto für eine Großansicht klicken):

Winterball in Salzkotten

Die Musiker treffen sich zur Abfahrt am 12.1. um 17:45 Uhr am Bürgerhaus in Iggenhausen, auf persönlichen Wunsch des ersten Vorsitzenden im modischen rosa Hemd.

Wir freuen uns auf Salzkotten!

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

[PERMALINK]

Vorstandsausflug nach Wattenberg

von Christian Hölscher

Gestern Abend fand die Generalversammlung unseres Vereins statt. Darüber werde ich an dieser Stelle im Laufe der Woche, spätestens aber am kommenden Wochenende, berichten und auch Fotos veröffentlichen. Wer noch Bilder hat und sie veröffentlicht haben möchte: bitte möglichst kurzfristig an mich - per Mail oder USB-Stick oder wie auch immer...

Trotzdem gibt es heute 92 neue Fotos in der Bildergalerie. Vom 30.11. bis zum 2.12. besuchte eine Abordnung unseres Vereins, bestehend überwiegend aus Vorstandsmitgliedern, unsere befreundete Kapelle in Österreich: die Musikkapelle Wattenberg. Hauptanlass war das Cäcilienkonzerts der Musikkapelle Wattenberg sowie des Jugendorchesters Rinn Tulfes Wattenberg am 1.12. Aber neben dem Konzert sollte in erster Linie durch diese gesellige Veranstaltung Luft geholt und Energie geschöpft werden für die Vorbereitungen auf unser Jubiläum in diesem Jahr.

Bilder Wattenberg

Ich denke, ich lasse die Bilder für sich sprechen. Es war eine sehr, sehr schöne Fahrt. Man sieht den Bildern an, dass die Laune eigentlich nicht zu toppen war. So konnte dann auch ein Reifenplatzer auf bayrischen Autobahnen ausgerechnet auf der linken Seite der guten Stimmung nichts antun. Und was kann passieren, wenn man gleich zwei Beamten an Bord hat: Polizei und Ordnungsamt - ein Boxenstopp in der Formel 1 ist auch nicht besser durchorganisiert, wenn man denn im fremdländischen Fiat dann erst einmal den Wagenheber gefunden hat...

Wir bedanken uns bei unseren Freunden aus Wattenberg für die tolle Gastfreundschaft an allen drei Tagen - insbesondere, weil unser Besuch quasi einem Überfall gleich kam: wir hatten uns nicht angekündigt. Es war wunderschön.

Doch nun genug geredet - Hier geht es zu den Fotos.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern

Archiv - Unsere Meldungen:

2019201820172016201520142013201220112010200920082007200620052004200320022001



Quelle: http://www.Musikkapelle-Iggenhausen.de | © by Christian Hölscher 1998 bis 2019

Interner Bereich

Der interne Bereich ist Vereinsmitgliedern vorbehalten.

Zugangsdaten vergessen? Kein Problem. Hier neue anfordern!

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok