Wappen Iggenhausen

Musikkapelle Iggenhausen e.V.

VEREINSMITGLIEDER:

nach oben

Aktuell > Nachrichten

Aktuelle Neuigkeiten

[PERMALINK]

Falsches Spiel - Filmprojekt über einen Musikverein

von Christian Hölscher
Falsches Spiel - Filmprojekt über einen Musikverein

Wenige Wochen vor dem "richtigen" Saisonstart ist noch einmal Zeit, einmal über etwas Anderes zu berichten. Vor einer Woche erreichte uns die Anfrage von zwei Filmstudenten der FH Mainz, die einen Film über einen kriselnden "Blasmusikverein" vorbereiten. Die Macher verstehen ihr Projekt als "frischen Wind" im Genre "Heimatfilm", das Ganze verpackt als eine Art Komödie. Ein Trailer ist bereits online (siehe unten).

Über Falsches Spiel

Im kleinen Dorf Lützelsau steht die 800-Jahr-Feier vor der Tür. Frank, 35 Jahre alt, ist erster Vorsitzender der Kapelle des Ortes. Für Franks Vater, Dirigent des Musikvereins, bricht eine Welt zusammen, als er erfährt, dass sie wegen ihrer anhaltend schlechten Leistungen nicht spielen dürfen. Um das Ansehen seines Vaters im Dorf zu retten, beschließt Frank, die Kapelle mit unkonventionellen Mitteln auf Vordermann zu bringen. Schließlich reaktiviert er die einst begnadete Besetzung längst vergangener Tage aus dem musikalischen Ruhestand. Doch damit fangen seine Probleme erst an.

Der Film handelt in erster Linie von der Rettung eines Dorfmusikvereins. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei der Darstellung der gealterten Musikanten gewidmet, die bei den Proben an die Grenzen ihrer Fähigkeiten stoßen. Dabei werden die Figuren in den Kontext des dörflichen Umfelds eingebettet.

Darüber hinaus erzählt Falsches Spiel von der Beziehung zwischen Vater und Sohn. Von einem Vater, der wegen seiner Alkoholsucht den Bezug zur Realität verloren hat. Und von einem 35-jährigen Sohn, der damit konfrontiert wird, den Vater zerbrechen zu sehen.

Aus dieser ernsten Ausgangssituation wird eine Geschichte entwickelt, die mitfühlen, aber auch mitlachen lässt, ohne sich dabei über die Figuren lustig zu machen. Am Ende des Films kommt es außerdem zu einer überraschenden Wendung.

Jetzt auf Startnext.de Falsches Spiel-Fan werden und supporten.

Über uns

Wir, zwei junge Regisseure, Timo Dicke aus Oestrich-Winkel und Johannes Furrer aus Gau-Bischofsheim, drehen als Abschlussfilm an der FH Mainz die Komödie Falsches Spiel. Die Dreharbeiten werden nächstes Frühjahr im Rheingau und der Mainzer Umgebung stattfinden.

Die Geschichte spielt im fiktiven Dörfchen „Lützelsau“ und erzählt von einem Blasmusikverein, der mit skurrilen Mitteln versucht, sich einen Auftritt bei der 800-Jahr-Feier des Dorfs zu erschummeln. Mit zeitgemäßem Humor wollen wir frischen Wind in das Genre „Heimatfilm“ bringen und ein liebevolles Portrait der Region und ihrer Bewohner zeichnen.

Zur Internetseite des Projekts geht es hier.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern



Quelle: http://www.Musikkapelle-Iggenhausen.de | © by Christian Hölscher 1998 bis 2017

Interner Bereich

Der interne Bereich ist Vereinsmitgliedern vorbehalten.

Zugangsdaten vergessen? Kein Problem. Hier neue anfordern!