Wappen Iggenhausen

Musikkapelle Iggenhausen e.V.

VEREINSMITGLIEDER:

nach oben

Aktuell > Nachrichten

Aktuelle Neuigkeiten

[PERMALINK]

Wir sind jetzt "auf" Facebook und Twitter

von Christian Hölscher
Wir sind jetzt

Die "Generation Facebook" stürzte in Kairo ein Regime, Tagesschau & Co. berichteten darüber, ob Facebook dort zu erreichen ist oder nicht. Abgeordnete "twittern" im Bundestag (und bekommen dafür etwas auf die Mütze). Das ist die Gegenwart. "Facebook... Twitter... Das ist nichts für mich!" "Muss man vor der Kiste sitzen, um mit Menschen zu reden?" "Was ist so schlimm daran, mit Menschen in Kontakt treten zu können, wenn sie nicht da sind?"

Das alles sind viele Facetten ein und desselben Themas: soziale Netzwerke sind da und sie sind nicht aufzuhalten. Und offen gesagt besteht auch kein Grund sie aufzuhalten. Sie erfordern allerdings einen verantwortungsvollen Umgang mit ihnen: Privates gehört auch dort nicht hinein, oder es gibt später Probleme. Wer nicht "drin" ist, erreicht nicht mehr jeden. Ich bemerke das recht deutlich bei unseren jugendlichen Musikern: Mailadressen sind vorhanden, werden aber im Gegensatz zu Facebook, wo alle vertreten sind, nicht ganz so häufig überprüft. Es passiert auch allgemein immer häufiger, dass nicht im Internet, sondern "in Facebook" gesucht wird. Und dort kann nur gefunden werden, was vorhanden ist.

Was also macht die Musikkapelle auf Facebook? Was macht sie auf Twitter?

Unsere Facebook-Seite

Facebook

Vollautomatisch werden künftig alle unsere Termine auf Facebook veröffentlicht. Wer weiterführende Infos möchte, findet diese auf unseren Seiten. Eine entsprechende Verlinkung besteht. Dasselbe gilt für die Meldungen: in Kurzform erscheinen sie auf Facebook, die komplette Meldung gibt es auf der Internetseite. Interne Meldungen erscheinen selbstverständlich nicht auf Facebook. Allerdings gibt es einen Hinweis, dass es eine neue interne Meldung gibt - ohne Inhalt selbstverständlich. Es sollte klar sein, dass man diese internen Meldungen nicht auf Facebook "kommentiert".

Die Musikkapelle auf Twitter

Twitter

Auf Twitter werden unsere Meldungen veröffentlicht - ebenfalls vollautomatisch. In der Natur der Sache liegt es, dass es dort nicht mehr geben wird als die Überschrift plus Link. Bei internen Meldungen gilt, was im Absatz über diesem zu lesen ist.

Einbindung von Facebook und Twitter auf unserer Webseite

Neben der Positionierung ganz oben rechts, die ganz klar auf unsere Facebook-Seite und unser Twitter-Konto verweist, gibt es unter jeden (öffentlichen) Meldung und unter jedem (öffentlichen) Termin die Möglichkeit, diese automatisch auf der eigenen Facebook-Seite oder aber im eigenen Twitter-Feed zu veröffentlichen.

Ganz bewusst habe ich diese Möglichkeiten offline geschaffen. Es werden keinerlei Cookies und Daten an Facebook und/oder Twitter zur Verfügung gestellt. Das Aushorchen von Benutzerdaten ist absolut ausgeschlossen.

Ich wünsche allen Twitterern und Facebook-Nutzern viel Spaß bzw. gute Information.

P.S. StudiVZ, MeinVZ usw. werde ich nicht einbinden. Zunächst einmal geht es nicht ganz so einfach wie bei den internationalen Gegenstücken und schließlich ist es für meine Begriffe ganz klar so - das zeigen die Nutzerzahlen -, dass die deutschen Facebook-Kopien auf dem absteigenden Ast sind. Sie lohnen für meine Begriffe die Mühe nicht.

RSS-Feed

Oder lieber ohne Netzwerk? RSS!

P.P.S. Wer sich über den orangenen Button ganz oben rechts wundert: er verlinkt unseren RSS-Feed. Das ist nichts Neues. Mehr zu RSS findet sich hier auf Wikipedia.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern



Quelle: http://www.Musikkapelle-Iggenhausen.de | © by Christian Hölscher 1998 bis 2018

Interner Bereich

Der interne Bereich ist Vereinsmitgliedern vorbehalten.

Zugangsdaten vergessen? Kein Problem. Hier neue anfordern!

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok