Wappen Iggenhausen

Musikkapelle Iggenhausen e.V.

VEREINSMITGLIEDER:

nach oben

Aktuell > Nachrichten

Aktuelle Neuigkeiten

[PERMALINK]

Generalversammlung - Vorstandswahlen, Ehrung und mehr (Bilder online)

von Christian Hölscher
Generalversammlung - Vorstandswahlen, Ehrung und mehr (Bilder online)

Am gestrigen Samstag fand im Vereinsraum der Musikkapelle Iggenhausen e.V. die diesjährige Generalversammlung statt. Der erste Vorsitzende, Friedhelm Weber, begrüßte um 18:30 Uhr die anwesenden Vereinsmitglieder.

Die Versammlung hatte ein ziemliches Mammut-Programm zu bewältigen. Nach Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden gedachten die Anwesenden der Verstorbenen der Musikkapelle Iggenhausen e.V. Der erste Vorsitzende verwies besonders darauf, dass eines der Gründungsmitglieder des Vereins, Johannes Pauli, vor einigen Tagen verstorben ist. Es folgte der Jahresbericht des Schriftführers, Markus Hölscher. Er führte aus, dass die Vereinsmitglieder - auch bedingt durch das Jubiläum im Jahr 2008 - 50 Termine zu bewältigen hatten - ohne die Auf- und Abbauarbeiten rund um das Musikerfest. Dazu kamen 15 Vorstandssitzungen und die Proben, darunter auch ein Probewochenende. In Summe waren mehr als 100 Termine zu bewältigen. Ein sehr umfangreiches Jahr, das aber sehr viel Spaß gemacht habe, so der Schriftführer. Nach Verlesung und Genehmigung des Protokolls der Vorjahresversammlung folgte der Kassenbericht des Kassierers, dem auf Vorschlag der Kassenprüferinnen Claudia Niggemeier und Nicola Gresskowski durch die Versammlung Entlastung erteilt werden konnte. Nächster Tagesordnungspunkt war eine Satzungsänderung, die von der Versammlung einstimmig und zügig beschlossen wurde.

Der neue Vorstand der Musikkapelle
Der neue Vorstand der Musikkapelle

Alle zwei Jahre finden Wahlen statt. In diesem Jahr standen Kapellmeister, Stellvertretender Kapellmeister (kein Vorstandsamt), Kassierer und drei Beisitzer zur Wahl. Der amtierende Kapellmeister, Christian Hölscher, wurde von der Versammlung für eine weitere "Amtszeit" von 4 Jahren gewählt, ebenso wie der stellvertretende Kapellemeister, Elmar Wienold. Auch der amtierende Kassierer, Jürgen Amediek, wurde von der Versammlung für eine weitere "Amtszeit" gewählt.

Zu Beisitzern wurden in den Vorstand gewählt:

  • Dietmar Wienold
  • Bernd Ewers
  • Andrea Tölle (neu im Vorstand)

Elmar Wienold ist nach langjähriger Vorstandsarbeit aus dem Vorstand ausgeschieden. Der erste Vorsitzende dankte Elmar Wienold für seinen unermüdlichen Einsatz in den vielen Jahren.

Nach Vorstellung der Jahresaktivitäten 2009, zu denen auch wieder ein Probewochenende gehören wird, folgte eine Ehrung. Claudia Niggemeier ist seit 10 Jahren im Verein aktiv und wurde dafür mit der bronzenen Nadel des Volksmusikerbundes ausgezeichnet.

Zum Abschluss der Versammlung überraschte uns unser ehemals größter Fan außerhalb des Vereins und seit vergangenem Jahr passives Mitglied (quasi also befördert seit letztes Jahr) mit einem Gedicht. Kein Gedicht der Marke "o nein, ein Gedicht", sondern ein Gedicht der Marke "Christian, das muss ins Internet" (O-Ton Erster Vorsitzender). Und Christian macht natürlich das, was man macht, wenn der Vorsitzende darum bittet:


Von einem passiven Mitglied, das irgendwie doch ein bisschen aktiv ist...

Es war an einem besonders schönen Tag im Mai,
als man mich fragte: "Bist du dabei?".
Dem Charme von Vorsitzendem und Kapellmeister konnte ich nicht widerstehen,
so kam es zum berühmten Bierdeckel und es war um mich geschehen.

Seit nun fast 8 Monaten bin ich jetzt passives Mitglied,
das auch in 2009 gern wieder von Fest zu Fest mit euch zieht.
Leider kann ich nicht für jeden einzelnen ein Liedchen singen,
doch lasst mich über die Instrumente in eure Herzen klingen.

Ladys first- beginnen wir bei den Klarinettendamen,
das versteckte Herz der Kapelle, ihr kennt sie alle beim Namen.
Mit 2 von ihnen feierte ich schon manche Nacht
und sie haben mich eigentlich so richtig hier nach Iggenhausen gebracht.

Das Instrument der nächsten beiden Männer
(einer davon ist der Stamener König),
gibt sehr tiefe Töne von sich
und das nicht zu wenig.
Die Arme der Spieler müssen tierisch bemuskelt sein,
denn schließlich sind ihre Tubas nicht gerade klein.

Flügel-, Tenorhorn und Bariton-
Wer kennt den Unterschied hier schon?
Zwar vermag ich die Instrumente nicht zu unterscheiden,
doch kann ich dafür ihre Spieler umso mehr leiden.

Die Posaunisten sind meine heimlichen Stars,
ihnen zuzuschauen macht mir immer am meisten Spaß.
Ihrem Instrument zolle ich den größten Respekt,
merkt man doch oft nicht, was in ihnen steckt.

Christian ist einer der Einzelkämpfer,
doch der Lautstärke seiner Flöte gibt das keinen Dämpfer.
Er macht sich immer von Holtheim aus auf die Reise
Und erntet oft Bewunderung für seine aufrechte Sitzweise.

Stehen die Schlagwerke still, steht auch die Kapelle,
denn ohne Rhythmus bewegt sich niemand von der Stelle.
Die Jungs an den Trommeln sorgen stets für den richtigen Takt
und auch beim Feiern sind sie immer auf zack.

Bei "I am what I am" bekomm ich Gänsehaut,
wenn Isabelle mit der Band in die Instrumente haut.
Ist sie auch heute nicht hier,
danke sagen möchte ich ihr trotzdem dafür.

Den Klang der Trompete mag ich nicht wegen Stefan Mross,
denn die Spieler in Iggenhausen sind an ihr ganz groß!
In der Big Band müssen die Trompeter oft tierisch schwitzen,
deswegen sieht man sie meist auf den Instrumentenkoffern sitzen.

Das Tenorsaxophon hören meine Ohren gern,
schließlich wird es gespielt von einem ganz besonderen Herrn.
Friedhelm sorgt für Ordnung in Lichtenau
und feiern kann man mit ihm auch,
das wisst ihr alle ganz genau.

Natürlich gebührt auch dem Dirigenten ein Reim,
denn ohne ihn könnte die Kapelle nicht sein.
Christian, dein Einsatz kennt oft keine Grenzen,
darauf werden wir uns heute ein paar Schnäpse kredenzen.

Mit euch zusammen zu sein bereitet mir ganz viel Spaß,
denn gemeinsam geben wir richtig Gas.
Ich hoffe, mein Gedicht hat allen gefallen,
d’rum lassen wir jetzt die Korken knallen.

Ich bin froh über die Aufnahme in eurem Verein
und mit diesen Worten lasse ich’s jetzt wirklich gut sein:

Hier bei euch gibt es Junge und Alte
und ganz sicher ein paar Durchgeknallte.
Das ist auch der Grund, warum es mir in der Musikkapelle Iggenhausen so gut gefällt-
für mich ist sie die beste Band
auf der ganzen Welt.

Ich weiß nicht, ob wir das verdient haben, aber noch einmal einen herzlichen Dank! Die Überraschung ist gelungen und wir haben uns sehr, sehr gefreut.

Nach Beendigung der Versammlung begann der Abend erst so richtig. Ob geredet, gegessen, getrunken, gespielt oder auch gesungen (!) wurde - es war ein schöner Tag.

Von der Generalversammlung sind einige Dutzend Bilder ab sofort online. Wer Vereinsmitglied ist, sollte sich einloggen, sonst sind nicht alle Bilder zu sehen, denn nicht alle Bilder sind für die Öffentlichkeit von Interesse (nein, keine Skandalfotos, aber privat ist privat). Vereinsmitglieder können sich auch noch auf zwei Videos freuen, die später folgen werden. Wer noch Bilder von der Versammlung hat, kann sie mir gern zur Verfügung stellen. Ich stelle sie zu einem späteren Zeitpunkt dann online.

Zurück zur Startseite | Alle Nachrichten zeigen | Auf Facebook teilen | Nachricht twittern



Quelle: http://www.Musikkapelle-Iggenhausen.de | © by Christian Hölscher 1998 bis 2018

Interner Bereich

Der interne Bereich ist Vereinsmitgliedern vorbehalten.

Zugangsdaten vergessen? Kein Problem. Hier neue anfordern!

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok