Musikkapelle Iggenhausen e.V.

Aktuelles

Bitte wählen Sie:

Aktuelle Neuigkeiten

Den Vereinsmitgliedern stehen neben den nachstehenden Nachrichten interne Meldungen zur Verfügung. Bitte , damit sie angezeigt werden.

Generalversammlung 2022 - viel vorgenommen für die Zukunft

von Christian Hölscher,  25. April 2022, 19:03 Uhr
Generalversammlung 2022 - viel vorgenommen für die Zukunft© Christopher Wienold

Am vergangenen Samstag hat die Musikkapelle Iggenhausen e.V. ihre turnusmäßig im Januar stattfindende Jahreshauptversammlung nachgeholt.

Im Jahresbericht wurde Rückschau gehalten auf das Jahr 2021, das nach 2020 ebenfalls stark geprägt war von den Einschränkungen der Corona-Pandemie. Nahezu alle Auftritte sind ausgefallen, auch die Probenarbeit war teils nur eingeschränkt und oder sogar gar nicht möglich. Die Situation spiegelte sich entsprechend im Kassenbericht wider.

Nach dem pandemiebedingt tristen Rückblick hellte sich die Stimmung deutlich auf: Ehrungen standen auf dem Programm. Torben Amediek konnte seine wohlverdiente Urkunde zur bestandenen D1-Prüfung in Empfang nehmen. Für 30 Jahre aktive Musiktätigkeit konnten Achim Sander und Christian Hölscher vom Vorsitzenden Markus Hölscher ausgezeichnet werden. Auf bereits 40 Jahre aktive Musiktätigkeit können Wilhelm Höschen und Jürgen Amediek zurückblicken und erhielten die goldene Ehrennadel des Volksmusikerbundes Nordrhein-Westfalen.

Nach den Ehrungen wurde die Terminplanung für das Jahr 2022 vorgestellt. Derzeit geht bei der Musikkapelle eine außergewöhnlich hohe Zahl an Auftrittsanfragen ein. Neben den geplanten Auftritten soll auch das übrige Vereinsleben 2022 wieder Fahrt aufnehmen, so sind neben Probenwochenende und einer besonderen Aktion in der Adventszeit in Iggenhausen auch Ausflüge wieder Teil der festen Planung.

Auch das Jahr 2023 wirft bereits große Schatten voraus: die Musikkapelle Iggenhausen e.V. wird im Sommer 2023 das 75-jährige Bestehen feiern. Das Grundkonzept für das Jubiläum wurde vorgestellt und weckte Vorfreude auf das was kommt.

30 Fotos von der Versammlung sind hier online - ein herzliches Dankeschön an Christopher Wienold für die Fotografie und die Überlassung!


Einladung zur Generalversammlung

von Christian Hölscher,  08. April 2022, 19:39 Uhr
Einladung zur Generalversammlung© Christian Hölscher

Etwas als später als sonst folgt nach Ostern unsere Generalversammlung:

Die Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Iggenhausen e.V. findet

am Samstag, dem 23. April 2022, 19.00 Uhr,

im Vereinsraum des Dorfgemeinschaftshauses Iggenhausen

mit folgender Tagesordnung statt:

  1. Begrüßung und Totengedenken

  2. Jahresbericht (Kurzform)

  3. Kassenbericht

  4. Kassenprüfungsbericht

  5. Ehrungen

  6. Terminplanung 2022

  7. Jubiläum 2023

  8. Verschiedenes

Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vom 12.11.2021 liegt während der Versammlung aus oder kann im Vorfeld im Mitgliederbereich auf der Internetseite www.musikkapelle-iggenhausen.de eingesehen werden.

Änderungen oder Ergänzungen zur Tagesordnung sind beim Vorstand mindestens eine Woche vor dem geplanten Termin einzureichen.

Nach der Jahreshauptversammlung sind alle Mitglieder zum gemütlichen Beisammensein eingeladen, es wird jedoch kein Imbiss gereicht.


Saisonstart 2022 - erster Auftritt am Samstag

von Christian Hölscher,  02. April 2022, 16:19 Uhr
Saisonstart 2022 - erster Auftritt am Samstag© Christiane Niklas / pixelio.de

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Auftrittspause (mit sehr wenigen Unterbrechungen) starten wir tatsächlich in die neue Saison - und zwar ganz vorsichtig mit dem traditionell ersten Auftritt des Jahres am nächsten Wochenende zum Palmsonntag.

Wir werden den feierlichen Einzug zu Palmsonntag musikalisch an der Pfarrkirche in Iggenhausen begleiten. Der Palmsonntag wird in diesem Jahr als Vorabendmesse am Samstag gefeiert. Wir treffen uns am Samstag, dem 9. April, um 16:45 Uhr in Uniform an der Pfarrkirche. Benötigt wird das Querformat, Nr. 10, Singt dem König Freudenpsalmen. Die weiteren Termine des Jahres findet Ihr hier.

Am Freitag ist um 20 Uhr Marschprobe. Ich würde mich freuen, wenn wir uns am Freitag und am Samstag zahlreich sehen!


Wir starten wieder - mit Musik

von Christian Hölscher,  28. Februar 2022, 18:34 Uhr
Wir starten wieder - mit Musik© uschi dreiucker / pixelio.de

Seit Weihnachten haben wir aufgrund der allseits beliebten Pandemie den Probenbetrieb eingestellt und das Vereinsleben im Grunde genommen generell erneut ruhen lassen. Wir möchten nun langsam aber sicher wieder starten. Im März wird es soweit sein - so jedenfalls ist der Plan.

Es deutet sich auch an, dass die Veranstalter der diversen Feste für 2022 nach und nach wieder planen. So verlieh beispielsweise der Kreisschützenbund Büren stellvertretend für die Mitgliedsvereine vor wenigen Tagen seiner Zuversicht Ausdruck, 2022 eine "gänzlich normalisierte Schützenfestlage" vor sich zu haben.

Auch wir starten wieder mit der Probenarbeit. Mitte März haben wir ins Auge gefasst für unseren Neustart: am 18. März planen wir die erste Tanzmusikprobe, gefolgt vom 25. März mit der ersten Marschmusikprobe. Auf hoffentlich regelmäßiges und freudiges Erscheinen aller Musikerinnen und Musiker - die ersten Auftritte stehen schnell vor der Tür!

Auch ansonsten soll das Vereinsleben nicht zu kurz kommen, der Terminkalender für 2022 wurde entsprechend aktualisiert. Näheres folgt wie immer rechtzeitig für alle Mitglieder.

Der aktuelle Terminkalender findet sich hier. Der aktuelle Probenkalender kann hier eingesehen werden.

Wir freuen uns nach nahezu zwei Jahren ohne Musik auf ein hoffentlich schönes Musikjahr 2022 und darüber hinaus - möglichst ohne weitere pandemiebedingte Unterbrechungen. Auch wenn es mit Herausforderungen und möglicherweise auch nicht ganz ohne Beeinträchtigungen einhergehen wird: es ist Zeit, dass es losgeht. Frei nach einem unserer Musiker: "Wir haben schon ganz andere Probleme nicht gelöst!" Also - packen wir es an!


Internetseite im neuen Design

von Christian Hölscher,  20. Februar 2022, 11:39 Uhr
Internetseite im neuen Design© Christian Hölscher

Internetseite bis 2001
Internetseite bis 2001

Still ruht der See - frohe Weihnachten und alles Gute für 2022! So ist hier seit Heiligabend zu lesen - zumindest im öffentlichen Bereich gab es hier nicht mehr. Die Gründe sind bekannt, es lebe die Pandemie (wir arbeiten daran, so bleibt es nicht). Aber so ruhig war es hier eigentlich seitdem gar nicht. Ganz im Gegenteil. Nach den technisch umfangreichen Arbeiten und der Umstellung auf PHP 8 im Frühjahr 2021 folgte seit August - bzw. richtig ernsthaft seit Weihnachten - die optische Umstellung der Seite.

Internetseite 2001 bis 2002
Internetseite 2001 bis 2002

Auf Basis des Bootstrap-Frameworks 5 habe ich das neue Design der Seite entwickelt und so für die Zukunft die Wartung weiter vereinfacht und alle Möglichkeiten offenhält. Erstmals habe ich damit dann nicht das Rad komplett neu erfunden, sondern greife auf bewährten Quellcode zurück, der millionenfach erprobt ist. Diese Internetseite ist ziemlich genau 24 Jahre alt. Mein Anspruch ist immer, dass man ihr das Alter nicht ansieht. Ich hoffe, das ist auch mit dem aktuellen Redesign gelungen. Die Fotos, die diesen Artikel illustrieren, zeigen die Entwicklung der Seite in den letzten 24 Jahren (gern anklicken und anschauen).

Internetseite 2002 bis 2004
Internetseite 2002 bis 2004

Punktuell gibt es einige kleinere Veränderungen. Die Bildergalerien und die Anzeige von Fotos generell wurde auf neue Füße gestellt. Ich bin zurück zu einer klassischen Galerieansicht gegangen, von der aus man sich weiterklicken oder -"tappen" kann. Einfach mal ausprobieren:

Weit mehr als 10.000 Fotos warten dort mittlerweile.

Internetseite 2004 bis 2008
Internetseite 2004 bis 2008

Eine Änderung betrifft die lieben Cookies. Mittlerweile wird ein sog. Consent Management gefordert: der Besucher muss zunächst informiert werden, welche Cookies wer, warum und für was setzt und dann soll er wählen. Die eigentlich gute Idee dahinter, nämlich der Schutz der Privatsphäre, ist in der Praxis meines Erachtens zu Irrsinn mutiert: überall nerven Banner, die vom Großteil der Besucherinnen und Besucher zum Teil nicht verstanden werden. Es wird einfach nur noch weggeclickt. Ich habe versucht, das Ganze möglichst nutzerfreundlich zu gestalten und lade herzlich ein, mit "Nur notwendige" gern abzulehnen, was nicht nötig ist, was ich aber nicht verhindern kann: falls wir mal ein Video von YouTube oder Vimeo einbinden wollen, wird so blockiert, was ich auch nicht haben will, aber nicht ändern kann. Ansonsten gilt unverändert: wir tracken niemanden.

Internetseite 2008 bis 2017
Internetseite 2008 bis 2017

Eine eigene Internetseite ist wichtig. Mit Erschrecken sehe ich, wie einige Vereine in den letzten Jahren ihre eigenen Seiten abgeschaltet haben und beispielsweise nur auf Facebook setzen. Das ist sehr kurz gedacht. Soziale Netzwerke sind gut und schön für jene, die sie nutzen. Aber nicht alle möchten jedes Netzwerk nutzen - und Netzwerke kommen und gehen. Und Facebook scheint sich langsam aber sicher auf den Weg zu machen, den viele Netzwerke vorher gegangen sind: MySpace, StudiVZ, SchülerVZ, MeinVZ und wie sie alle heißen - nach hip kommt out und das Ende ist in Sicht, erst vor zwei Wochen hat Mark Zuckerberg mit rot geränderten Augen zuschauen dürfen, wie sein Konzern an der Börse in sich zusammengefallen ist. Klar, mit Instagram ist das nächste Netzwerk erfolgreich (auch in Facebook-Hand), aber "die Jugend" wandert auch schon wieder ab und ist bei TikTok (nicht in Facebook-Hand) unterwegs. Alles gut und wunderbar. Aber das sind alles kurzzeitige Moden, über die nach wenigen Jahren (glücklicherweise) nur noch wenig gesprochen wird. Das kann nie eine eigene Präsenz im Internet ersetzen.

Internetseite 2017 bis 2022
Internetseite 2017 bis 2022

Ich hoffe, dass die Seite bei allen auf Zufriedenheit trifft - egal ob sie via Smartphone, kleinen oder großen Tablets, auf Laptops oder aber großen Desktops besucht wird.

Wer mag, findet hier aus 2018 einen umfangreichen Artikel über die Entwicklung dieser Seite seit Bestehen. Es ist ein komisches Gefühl, dass es Musikerinnen und Musiker gibt, welche noch nicht geboren waren, als diese Seite hier online gegangen ist. Fast ein Vierteljahrhundert besteht sie nun. Einfach verrückt!

Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern dieser Seite viel Spaß beim Stöbern und bedanke mich für das Lesen dieses Artikels!


Frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2022!

von Christian Hölscher,  24. Dezember 2021, 23:23 Uhr
Frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2022!

Wir wünschen allen Musikerinnen und Musikern und allen Besucherinnen und Besuchern dieser Internetseite frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2022!

Auch das vergangene Jahr war weit davon entfernt, ein normales zu sein. Ziemlich alle Auftritte mussten aufgrund der Corona-Pandemie erneut ausfallen. Lediglich ein Ständchen und - irgendwie passt es - der Auftritt zum Volkstrauertag konnten stattfinden. Nach 2020 haben wir auch 2021 das nicht machen können, was ein Zweck unseres Vereins ist: öffentlich Musik aufführen.

Zumindest die Probenarbeit konnten wir im September aber wieder regulär aufnehmen - und das hat allen, die daran regelmäßig teilgenommen haben, sehr gut getan. Sehr schade ist, dass wir aufgrund der durch Abstandsregeln in der Pfarrkirche beschränkten Platzzahl dann die Christmette nicht musikalisch begleiten konnten, nachdem sie witterungsbedingt nicht am Bürgerhaus stattfinden konnte. Ich bin zuversichtlich, dass wir sie 2022 wieder begleiten werden: dort, wo wir hingehören - in der Kreuzecke der Pfarrkirche in Iggenhausen.

Auch wenn sicherlich vor allem der Januar 2022 nichts Gutes erahnen lässt, wird es 2022 nach und nach - wenn auch vielleicht mit langsameren Schritten als von allen erhofft - wieder anders werden. Das lässt auch für unser Vereinsleben 2022 hoffen. Wir werden möglich machen, was wir möglich machen können. Auch der nichtmusikalische Part - so konnten wir es im November ja in der Generalversammlung hören - wird nicht zu kurz kommen. Freuen wir uns darauf!


Bericht von der nachgeholten Generalversammlung der Musikkapelle

von Christian Hölscher,  12. November 2021, 22:55 Uhr
Bericht von der nachgeholten Generalversammlung der Musikkapelle

Am Freitag fand die nachgeholte Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Iggenhausen e.V. statt, nachdem sie wegen der Corona-Pandemie zum üblichen Termin im Januar nicht ausgerichtet werden konnte.

Der Vorsitzende Markus Hölscher begrüßte die Anwesenden und gedachte der Verstorbenen des Vereins. Der Jahresbericht 2020 des Schriftführers Daniel Weber fiel ganz anders aus als sonst: seit März 2020 ruhte das Vereinsleben. Einige wenige Proben im Herbst 2020 und im Sommer 2021 - und regelmäßig erst wieder seit September. Viel mehr gab es nicht. Ein Novum in der Vereinsgeschichte - seit 1948 hat es in keinem Jahr so wenige Aktivitäten gegeben.

Nachdem der Kassierer Jürgen Amediek den Kassenbericht vorgestellt hatte, der natürlich ebenfalls geprägt war von den ausgefallenen Auftritten und damit auch den ausgebliebenen Honoraren, wurde ihm im Kassenprüfungsbericht die Entlastung erteilt.

Es folgten die Wahlen des kompletten Vorstandes. Bei den Beisitzern ergaben sich Veränderungen. Andrea Gröne war seit 2009 im Vorstand aktiv. Nach 12 Jahren endete nun ihre Tätigkeit. Nach 4 Jahren ist Martin Niggemeier aus dem Vorstand ausgeschieden. Markus Hölscher dankte den beiden herzlich für ihr Engagement über die Jahre im Vorstand. Neu in den Vorstand gewählt wurde Theresa Sieren als Beisitzerin. Sie ist bereits seit Januar 2020 auch stellvertretende Kapellmeisterin des Vereins. Ebenfalls neu zum Beisitzer wurde Markus Tölle gewählt. Die weiteren Mitglieder des Vorstands wurden durch Wiederwahl in ihren Ämtern bestätigt. Näheres auf unserer Seite über den Vorstand.

Nach den Wahlen war es Zeit für die Ehrungen, die natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen dürfen: für 10-jährige Mitgliedschaft konnte Theresa Sieren geehrt werden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es für die Mitglieder des Vereins noch einen kleinen Imbiss und die Gelegenheit, zum ersten Mal nach mehr als 1 1/2 Jahren ohne Probe miteinander reden zu können.

Wir freuen uns auf das Jahr 2022, das uns hoffentlich wieder ein normales Vereinsleben ermöglichen wird.

Hier finden sich noch einige Fotos von der Versammlung.


Änderung im Probenplan

von Christian Hölscher,  06. November 2021, 10:00 Uhr
Änderung im Probenplan

Auf vielfachen Wunsch findet nach der Generalversammlung am kommenden Freitag um 19:00 Uhr keine Probe statt.

Am 19. November wird die ursprünglich geplante Tanzprobe umgewandelt in eine Probe für Weihnachten.

Der aktuelle Probenplan findet sich wie immer unter https://www.musikkapelle-iggenhausen.de/eV/probenkalender/


Generalversammlung 2021 am 12. November

von Christian Hölscher,  16. Oktober 2021, 17:15 Uhr
Generalversammlung 2021 am 12. November

Die Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Iggenhausen e.V. findet

am Freitag, dem 12. November 2021, 19:00 Uhr,

im Vereinsraum des Dorfgemeinschaftshauses Iggenhausen mit folgender Tagesordnung statt:

  1. Begrüßung und Totengedenken

  2. Jahresbericht

  3. Verlesung und Genehmigung der Niederschrift über die Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Iggenhausen e.V. vom 04.01.2020

  4. Kassenbericht

  5. Kassenprüfungsbericht

  6. Wahlen (kompletter Vorstand und Kassenprüfer)

  7. Ehrungen

  8. Verschiedenes

Im Anschluss an die Versammlung findet die Probe statt.


Update der Webseite auf PHP 8

von Christian Hölscher,  22. Mai 2021, 11:16 Uhr
Update der Webseite auf PHP 8

Unsere Internetseite wurde in den letzten Wochen fit gemacht für PHP 8.0, bis ich heute dann PHP 8 für den Server aktiviert habe. PHP ist die Skriptsprache (hier klicken für Infos), unter welcher hier alles läuft (oder auch nicht läuft). Unsere Seite hat mittlerweile so einige Jährchen auf dem Buckel. Sie ist jetzt unglaubliche 23 Jahre alt. Alle Inhalte aus 23 Jahren sind noch online. Sie haben alle technischen Änderungen überlebt.

Die Internetseite hat PHP 3, PHP 4, PHP 5, PHP 7 und nun PHP 8 erlebt. Neue Versionen von Programmier- oder Skriptsprachen bringen immer auch Neuerungen bei der Programmierung mit sich. Skripte müssen immer wieder angepasst und teilweise komplett neu geschrieben werden, weil das Variablenhandling sich ändert, Befehle wegfallen und durch andere ersetzt werden, sich die Syntax ändert u.v.a.m. PHP 7 und PHP 8 waren ziemliche Meilensteine in Sachen PHP, die im Unterbauch so manche Änderung erforderlich gemacht haben. Ich habe hoffentlich alles Nötige erwischt und alle Probleme behoben. Angefangen bin ich vor einigen Wochen mit dem berühmten "Whitescreen of Death" - also einer weißen Seite auf weißem Grund, die mir eindrucksvoll gezeigt hat, dass die Skripte im Ist-Stand so verborkt sind, dass PHP gar nicht mehr laufen mag. Nichts ging mehr (für die Öffentlichkeit nicht sichtbar in einer Testumgebung natürlich). Na ja, dann lohnt das Aufräumen wenigstens. Nun scheint alles wieder zu laufen - angenehmer Nebeneffekt sollte sein, dass die Seite noch sicherer gegen Angriffe geworden sein sollte.

Wer auf Fehler stößt, kann und soll sich gern bei mir melden und sie mir möglichst genau schildern, damit ich sie abstellen kann.

Allerseits schöne Pfingsten und auf dass PHP 9 noch lange auf sich warten lässt!